25.03.16 15:32 Uhr
 162
 

Sensation oder Fälschung: Unveröffentlichter David-Bowie-Song von 1970 im Netz

Der Toningenieur Ron de Strulle hat einen angeblich unveröffentlichten Song des verstorbenen Popstars David Bowie aufgenommen.

Laut ihm wurde der psychedelische Song "To Be Love" wurde 1970 in L.A. aufgenommen, als Bowie dort mit "Space Oddity" durchstarten wollte.

Auf dem Demo, das Strulle kostenlos ins Netz stellt, klingt Bowie anders. Der Toningenieur erklärt das so: "Er liebte John Lennons Stimmeffekte und George Martins Art und Weise mit diesen Halleffekten zu spielen. Er konnte jedes Instrument in die Hand nehmen und alles darauf spielen. Pures Genie".


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Netz, Song, David, Sensation, Fälschung
Quelle: tonspion.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spott für Michael Wendler: Sixpack nur aufgemalt?
Sharon Stone bekommt Lachanfall auf Frage nach sexueller Belästigung
Trailer zur Donald-Trump-Satire "Our Cartoon President" veröffentlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kosovo: Serbischer Politiker Oliver Ivanovi? bei Attentat getötet
"Fast schon zynisch": Rechtsextreme beantragen Vormundschaft von Flüchtlingen
Cranberries-Sängerin hinterließ kurz vor ihrem Tod Mailbox-Nachricht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?