25.03.16 15:32 Uhr
 133
 

Sensation oder Fälschung: Unveröffentlichter David-Bowie-Song von 1970 im Netz

Der Toningenieur Ron de Strulle hat einen angeblich unveröffentlichten Song des verstorbenen Popstars David Bowie aufgenommen.

Laut ihm wurde der psychedelische Song "To Be Love" wurde 1970 in L.A. aufgenommen, als Bowie dort mit "Space Oddity" durchstarten wollte.

Auf dem Demo, das Strulle kostenlos ins Netz stellt, klingt Bowie anders. Der Toningenieur erklärt das so: "Er liebte John Lennons Stimmeffekte und George Martins Art und Weise mit diesen Halleffekten zu spielen. Er konnte jedes Instrument in die Hand nehmen und alles darauf spielen. Pures Genie".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Netz, Song, David, Sensation, Fälschung
Quelle: tonspion.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben von Magier Siegfried & Roy wird zum Kinofilm
"Star Trek: Beyond": Rihanna singt Soundtrack
Outlander: Dramatische Szene mit Black Jack Randall (Spoiler)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolumne: Wie viel Anteil hat Angela Merkel am Brexit?
Brexit: Sigmar Gabriel verlangt von Kanzlerin mehr Druck auf Großbritannien
Österreich: Zurückgetretener Kanzler Werner Faymann arbeitet nun als Lobbyist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?