25.03.16 10:09 Uhr
 177
 

Streit um Kräuterlikör - "Hirschrudel" kontra "Hirschkuss"

Petra Waldherr-Merk hat vor rund zwölf Jahren damit begonnen, Kräuterlikör in großem Maße zu produzieren. Dabei verwendete sie die Rezepte ihrer Verwandten für einen Kräuterlikör.

Diesen nannte sie "Hirschkuss". Die Firma Verpoorten produziert seit knapp zwei Jahren ebenso einen Kräuterlikör, der dem "Hirschkuss" sehr nahe kommt. Verpoorten nennt diese Alkoholika allerdings "Hirschrudel".

Waldherr-Merk klagt derzeit gegen den Verpoorten-Konzern, dass dieser die Idee für den Likör geklaut habe. In der Vergangenheit hat der Jägermeister-Konzern bereits einen Plagiatsprozess gegen Waldherr-Merk verloren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Streit, Rechtsstreit, Kräuterlikör
Quelle: welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschmeldung: Männer pinkelten nicht an eine Kirchenwand, sondern beteten
Familiennachzug für syrische Flüchtlinge: Gerichte hebeln Beschränkungen aus
Lindau: Polizei kontrolliert Fernbus und deckt Asylbetrug auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2016 14:10 Uhr von doncazadore
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
darauf trinken wir einen. natürlich den "hirschfurz", weil die nachricht so bedeutsam ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tyr": Grindwaljagd - Erster Konzertveranstalter sagt Konzert ab
Tod von Prince: Gene Simmons äußert erneut, dass Prince sich so entschieden habe
Facebook: Widerspruch zur Nutzung von WhatsApp-Daten nur halbherzig vorhanden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?