25.03.16 08:24 Uhr
 131
 

USA: Produktionsstudios wollen eventuell Georgia wegen homophoben Gesetzes meiden

Falls ein Gesetz im US-Bundesstaat Georgia in Kraft treten sollte, dass gleichgeschlechtliche Paare benachteiligen soll, wollen eine Reihe von Produktionsstudios und Filmschaffende in Zukunft den Bundesstaat für Filmdrehs meiden.

Der "Free Exercise Protection Act" soll Anfang Mai von den Abgeordneten entschieden werden. Das Gesetz sieht unter anderem vor, dass Kirchen selbst entscheiden könnten, ob sie gleichgeschlechtliche Trauungen abhalten wollen oder nicht.

Produktionsstudios und Filmschaffende sehen in dem geplanten Gesetz Homophobie und laufen Sturm.