25.03.16 08:17 Uhr
 1.318
 

Wittstock: Einbrecher bringt Beute zurück - Falscher Mann bestohlen

Ein Einbrecher hat in Wittstock die Beute seines Diebstahls wieder zurückgebracht. Gegenüber dem Bestohlenem gab der Täter zu, dass er eigentlich bei seinem Nachbarn die Sachen klauen wollte.

Für die Tat gab der Dieb an, er wollte Schulden eintreiben. Unter dem Diebesgut befand sich ein Laptop sowie ein Tablet-PC.

Weil sich der bestohlene Mann das Kennzeichen des Täters aufschrieb, konnte dieser schnell durch die Ordnungshüter gefunden werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Kurioses / Kriminelles
Schlagworte: Mann, Einbrecher, Beute
Quelle: ksta.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2016 09:19 Uhr von us4711
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Kann denn ein Einruchdiebstahl wirklich ehrenhaft sein?
Kommentar ansehen
25.03.2016 11:14 Uhr von Steel_Lynx
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ Tumult

Made my Day :-D

(ich schmeiss mich weg)
Kommentar ansehen
25.03.2016 13:31 Uhr von doncazadore
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
sorry, hab mich in der tür geirrt.
Kommentar ansehen
25.03.2016 15:17 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas ähnliches gab es in meiner Jugendzeit mal. Aber mit anderem Hintergrund. Ein entfernter Bekannter, auch bekannt dafür nur Mist zu bauen, brach bei jemandem ein. Dieser Jemand war aber der Präsi eines damals noch existierenden, bekannten und nicht harmlosen MC in unserer Gegend.

Der Präsi lies dann verlauten, er erwartet die Sachen freiwillig und persönlich in 14 Tagen zurück sowie 200 Mark für die Schäden, dann passiert dem Einbrecher nichts.

5 Minuten vor Ablauf der Frist klingelte es an der Türe und ein sehr kleinlauter Idiot stand mit einer Reisetasche und dem Geld dort. Ein wenig rum geschubst wurde er trotzdem, aber nicht geschlagen oder so. Dauerte dann auch lange, bis der wieder straffällig wurde^^

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?