25.03.16 08:09 Uhr
 100
 

Brüssel/Terroranschlag: Minister bieten Rücktritt an

Nach den Terroranschlägen in Brüssel haben Belgiens Justizminister Geens und Innenminister Jambon ihren Rücktritt angeboten. Das bestätigten die Büros der beiden Minister. Premierminister Michel habe die Gesuche aber nicht angenommen.

Die belgischen Behörden sind wegen der Anschläge erheblich unter Druck geraten. Zuletzt wurde bekannt, dass die Türkei Belgien bereits im vergangenen Juli vor einem der späteren Attentäter warnte.

Trotzdem sei der Mann nach seiner Auslieferung an Belgien freigelassen worden.