24.03.16 18:35 Uhr
 474
 

Der neue Jaguar F-Type SVR bekommt von Schauspielerin M. Rodriguez die Sporen

Hollywood-Star Michelle Rodriguez hat scheinbar wie einige ihrer Schauspiel-Kollegen aus der Fast-and-Furious-Filmreihe auch im realen Leben eine Vorliebe für schnelle Autos. Den neuen Jaguar F-Type SVR scheucht sie mal eben auf 322 km/h.

Die britische Rakete ist mit 575 PS und 700 Newtonmeter Drehmoment in 3,7 Sekunden auf 100 k/mh, schon ein wenig später dann auf 322 k/mh. Dass die Stunt-erprobte Schauspielerin auch im wahren Leben kein Problem mit Geschwindigkeit hat, dürfte spätestens jetzt bewiesen sein.

Das Ganze passierte auf einem abgesperrten Stück Straße in Nevada, auf dem sonst das "Silver State Classic Challenge"-Rennen stattfindet. Fahrerisch mag es zwar keine Herausforderung gewesen sein, aber das breite Grinsen in Michelles Gesicht spricht Bände. Sicher ein gewollter Effekt solcher Autos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Trusty77
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rennen, Jaguar, Jaguar F-Type
Quelle: auto-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2016 19:39 Uhr von kuno14
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
fake?
Kommentar ansehen
24.03.2016 19:52 Uhr von daswarso
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fake? eher ne mittelmäßige promo-aktion. wenn jemand schnelle autos gewohnt ist kann der das ohne grosse probleme. die strasse ist zwar bisl mau für 320 sachen aber mit ruhiger hand warum nicht ?
Kommentar ansehen
24.03.2016 23:09 Uhr von svizzy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geradeaus schnell fahren ist langweilig. ein connaisseur hinterm lenkrad mag schnelle kurven. schnelle geraden sind zum ausruhen.
Kommentar ansehen
24.03.2016 23:58 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Für die AMIS Typisch da ja bei 128 km/h maximal Schluss ist.
Für uns eher "Joa ganz nett können wir auch machen".
Wie war das noch mit Tom Hanks Interview mit der "German Autobahn" ?
Kommentar ansehen
25.03.2016 01:19 Uhr von Fishkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, wenn schon Frau dann Mrs. Rodriguez die ja eigendlich eher ein Mann ist da sie auf Pussies steht. Und ganz nebenbei, den Hobel bewegt jeder Geradeaus, ich würde gerne mal ordentlich Drifts sehen und wenn dann bitte in realen Gegebenheiten mit Leitplanken und Bäumen. Wenn ich rechts und Links neben dem Auto 100meter Platz habe dann beweg ich so eine Karre auch wie ne Wildsau weil ich weiss das ich nirgends hängen bleibe.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?