24.03.16 16:34 Uhr
 3.257
 

Jugendlicher wird vor Münchner Club abgewiesen und randaliert

München: Als ein 16-jähriger vor einem Münchner Club am Türsteher scheiterte, drehte er völlig durch. Da er von seinem Alter abgesehen auch noch angetrunken war, eskalierte die Lage völlig. Er schrie herum und fing zu randalieren an, so dass man sich gezwungen sah, die Polizei zu rufen.

Als die Polizisten eintrafen, war er bereits von Sicherheitsbeamten am Boden fixiert. Durch einen Fußtritt wurde einer der Sicherheitsmitarbeiter im Gesicht getroffen, wobei seine Lippe aufplatzte. Auf der Fahrt zur Polizeiinspektion drohte er, die Beamten umzubringen.

Auch beleidigte er die Polizisten mit den Worten "Bastarde, ich fick euch alle! Ich fick deine Mutter!" Als er schließlich von seiner Mutter abgeholt wurde, meinte sie dazu, dass ihr das Verhalten nicht unbekannt und für ihn völlig normal sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ibinimmernoi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Club, Jugendlicher, Münchner
Quelle: tz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Übergriff auf Angestellte in Arcaden
Vahrenwald: Baby-Skelett und lebender Säugling in Koffer entdeckt
Niederlande: Zweijährige gewaltsam entführt - Verschleppung ins Ausland?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2016 16:51 Uhr von Sabrina84
 
+48 | -10
 
ANZEIGEN
Noch aus der Quelle:
"Der 16-Jährige wird beim Fachkommissariat 23 als jugendlicher Intensivtäter geführt. Gegen ihn wird wegen Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung ermittelt."

Bei der Wortwahl und dem Strafregister, braucht keine Zeitung etwas zur weiteren Person des zukünftigen Facharbeiters *äh* Täters schreiben.
Kommentar ansehen
24.03.2016 16:51 Uhr von Xamb
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Die Jugend von heute.
Kommentar ansehen
24.03.2016 16:55 Uhr von OLLi_81
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Jetzt wird er gefickt....
Ha Ha...
Kommentar ansehen
24.03.2016 16:58 Uhr von urxl
 
+13 | -52
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.03.2016 17:03 Uhr von crisis-induced
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Schutzbedürftige dürfen das doch - hoffentlich hat ihn keiner zu hart angefasst sonst droht Anzeige wegen Fremdenfeindlichkeit.
Kommentar ansehen
24.03.2016 17:10 Uhr von urxl
 
+12 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.03.2016 17:12 Uhr von hofn4rr
 
+18 | -7
 
ANZEIGEN
naja @urxl, die Täterbeschreibung ist doch offensichtlich, nicht wahr? Ob nun Eingebürgerter oder Flüchtling ist tatsächlich nebensächlich.

Von dem abgeshen ist so ein benehmen natürlich unter aller Kanone.
Alkohol, böse Nazi- Kuffars und das soziale Ungleichgewicht und etliche andere Gründe dienen bei solchen Entgleisungen immer als schlechte Ausrede.

Die Wahrscheinlichkeit das der Täter aus einem gut bürgerlichen Haus stammt schätze ich inetwa eins zu zehntausend ein.

Ansonsten auch noch recht viel Spaß die Schuld immer auf die bösen Nazis zu schieben. ;)
Kommentar ansehen
24.03.2016 17:33 Uhr von KungFury
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Kommt zum Club und grölt

"Laß mich mal eben durch, du abgefickter Hurensohn,
sonst fick ich deine Mutter"

Antwort:
"Meinetwegen, aber ausbuddeln musst du sie schon selber..."

[ nachträglich editiert von KungFury ]
Kommentar ansehen
24.03.2016 17:43 Uhr von Pavlov
 
+11 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.03.2016 17:50 Uhr von fromdusktilldawn
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.03.2016 17:56 Uhr von Mingo82
 
+10 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.03.2016 18:39 Uhr von schoeneberg21
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Mein Gott, wir brauchen bei einem 16jährigen Rotzwanst, Polizisten und Sicherheitsbeamte. Der bekommt eine in die Fresse und gut ist. Ich wünsche mir die Ostzeit zurück.
Kommentar ansehen
24.03.2016 19:32 Uhr von Pavlov
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
@ ibinimmernoi

Ich weiß nicht, bist du das? Fühlst du dich angesprochen? Wenn meine aufgezählten Punkte tatsächlich deinen geistigen Denkprozess widerspiegeln, dann würde ich die Sache mit Ja beantworten.

Und was glaubst du, wie sich die kleinen Bengel vor einem 52-jährigen benehmen? Glaubst du, die verwenden solche Begriffe auch ständig im Elternhaus? Träum weiter, sie schnappen diese Begriffe in den Medien auf, und werden dann munter auf dem Schulhof verbreitet. Gern auch unter älteren Geschwistern oder deren Freunde.

Ach, und wenn du mir jetzt körperlich drohen willst, versuch´s nur.

Aber immerhin gut, dass Nazi hängengeblieben ist. Bestätigt wieder die Regel, dass ihr undifferenziert austeilen könnt, aber sobald es gegen euch geht, den "linksgrünen, politisch korrekten Gutmensch" rauslasst ;-)
Kommentar ansehen
24.03.2016 19:32 Uhr von Crusadernow
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
multi kulti am ar*ch, wie gut das mittlerweile gar nicht mehr erwähnt werden muss, wer was macht
weil es jedem klar ist.
beweisst ja nur eins das es von gewissen elementen einfach zu viele gibt.
aber das passt ja zu einem land ohne identität,
ist zwar traurig aber wahr, ist ja auch völlig klar, jedes andere volk darf stolz auf sein land sein nur die deutschen nicht,. Okay mittlerweile kann man das ja auch nicht mehr, dank einer debilen soziophatischen führung
Kommentar ansehen
24.03.2016 20:34 Uhr von Pavlov