24.03.16 16:18 Uhr
 538
 

Bayern: Streit in der AfD - Amtsenthebungsverfahren eingeleitet

Bei der AfD in Bayern knistert es im Parteigefüge. Ein Amtsenthebungsverfahren gegen Georg Hock, Kulmbach, ist in der Mache. Konkret wird ihm vorgeworfen, "wiederholt und in vollem Bewusstsein Äußerungen getätigt und Handlungen ausgeführt" zu haben, die nicht mit seinen Ämtern vereinbar seien.

Hock, seit Oktober im bayrischen Landesvorstand der Partei, ist auch noch in anderen Funktionen für die AfD tätig. Einen "rechtspopulistisch agierenden, gnadenlosen Demagogen", so nennt er sich selbst.

Warum das Amtsenthebungsverfahren von der Parteiführung im Endeffekt eingeleitet wurde, darüber schweigen sich Vorstand und Hock aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slick180
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bayern, Streit, AfD
Quelle: mainpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Erdogan unterstellt Bundesregierung "große politische Verantwortungslosigkeit"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2016 16:18 Uhr von slick180
 
+7 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.03.2016 16:40 Uhr von Dschungelmann
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
@Sick180

Feuchte Träume?
Kommentar ansehen
24.03.2016 18:12 Uhr von slick180
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@ Dschungelmann
glaskugel ....
Kommentar ansehen
24.03.2016 18:30 Uhr von slick180
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ Karlchenfan
"... Laden nicht zu einer Bühne für NPD Gesocks ...."

oder die npd uebernimmt !?
Kommentar ansehen
24.03.2016 18:41 Uhr von Silla
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Von selber werden wird sich diese Partei nicht abschaffen. Was gerade passiert, sind die zu erwartenden Selbstregulierungen einer neu gegründete Partei. Bleibt abzuwarten, welche Ströumungen und Personalien sich halten können. Die liberal-konservativen sind ja schon rausgeflogen. Nun räumt man andere unliebsame Gestalten ab. Die eigentlichen Machtkämpfe stehen noch aus. Es wird noch unterhaltsam.
Kommentar ansehen
24.03.2016 20:47 Uhr von elcrotel
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"oder die npd uebernimmt !? "
.... oder hat schon ...
Kommentar ansehen
25.03.2016 15:32 Uhr von Borgir
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die AfD ist nicht mit dem gesunden Menschenverstand vereinbar. Also direkt alle entheben.

Der Anfang ist gemacht, die AfD zerlegt sich selbst. War so abzusehen.

[ nachträglich editiert von Borgir ]
Kommentar ansehen
25.03.2016 23:56 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Denk-Mal
"Die AFD wurde sicher von Rechtspopulisten unterwandert."
Haha, der war gut :D

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?