24.03.16 13:04 Uhr
 1.400
 

Schweiz: Falscher Zahnarzt zog Frau 17 Zähne - Haft

Ein 53-jähriger Zahntechniker ist vom Bieler Regionalgericht (Schweiz) wegen schwerer Körperverletzung, Betrugs und Urkundenfälschung zu einer Haftstrafe von viereinhalb Jahren und zu 5.000 Franken Geldstrafe verurteilt worden.

Der Mann "praktizierte" von 2006 bis 2015 als Zahnarzt, während dieser Zeit quälte er zahlreiche Patienten. Einer Patientin zog er in einem Jahr 17 Zähne und ersetzte unsachgemäß Amalgamfüllungen.

"Zweimal hat er mir den Kiefer ausgerenkt. Und als er das Amalgam rausnahm, brach der Bohrer ab", so die Frau als Zeugin vor Gericht. Der Angeklagte bestritt indes die Vorwürfe: "Ich habe mich nie als Zahnarzt ausgegeben. Ich war nur Assistent."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Schweiz, Haft, Zahnarzt, Zähne
Quelle: blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei kämpft erstmals direkt gegen kurdische Kräfte
Rudolstadt: 15-Jähriger kommt bei Motocross-Rennen ums Leben
Deutschland: Sechs Tote seit Freitag in Flüssen, Seen und im Meer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen