24.03.16 08:52 Uhr
 601
 

VW ruft weltweit 177.000 Passat zurück

Volkswagen hat eine weitere große Rückrufaktion gestartet. Betroffen ist diesmal die Marke Passat.

Laut Kraftfahrt-Bundesamt geht es um weltweit 177.000 Fahrzeuge der Baujahre 2014 und 2015. Sie hätten eine womöglich nicht korrekt sitzende Steck-Verbindung, die zum Ausfall des Motors führen könne.

Nach Angaben eines VW-Sprechers könnte dann auch das Licht ausgehen. Die betroffenen Fahrzeughalter sollen bald Post bekommen, sie können aber auch vorher schon ihre Werkstatt aufsuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, zurück, weltweit, Passat
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlaglöcher und kaputte Brücken - Kommunen haben kein Geld
377.000 Euro: Youtube-Star poliert in Goodwood seinen Fuhrpark auf
Werden selbstfahrende Autos ihre Insassen gefährden, um andere zu retten?