23.03.16 18:45 Uhr
 415
 

Auf Mallorca wird künftig Kurtaxe von Urlaubern erhoben

Nicht nur für Mallorca-Urlauber soll ab dem 1. Juli eine Kurtaxe erhoben werden. Auch die anderen Baleareninseln, Menorca, Ibiza und Formentera, führen die Touristenabgabe ein.

Die umstrittene Gebühr soll den Urlaubern je nach Lage und Hotelkategorie gestaffelt in Rechnung gestellt werden. Bei Pensionen, Hütten und Jugendherbergen werden pro Nächtigung 50 Cent verlangt. Dagegen wird die Gebühr für die Übernachtung im Fünfsternehotel zwei Euro betragen.

Die somit erzielten Geldeinnahmen von geschätzten 50 bis 80 Millionen Euro wollen die Regionalregierungen für nachhaltige Tourismus-Projekte verwenden. Außerdem werde damit die Natur in nicht bebauten Gebieten geschützt. Auch für den Klimawandel werden die Einnahmen verwendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mallorca, Urlauber, Kurtaxe
Quelle: handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwulenparade trotz Terroranschlägen: CSD findet statt
Bayern: Zweiköpfige Klapperschlange in Reptilienzoo geboren
Drei Mädels machen sich von Landshut auf den Weg nach Duschanbe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2016 18:52 Uhr von det_var_icke_mig
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
"Auch für den Klimawandel werden die Einnahmen verwendet."

na da können wir Deutschen ja lange GEGEN den Klimawandel alles mögliche sparen, wenn die Millionen FÜR den Klimawandel ausgeben, damit der auch wirklich kommt ^^

sch... deutsche Sprache :D
Kommentar ansehen
23.03.2016 18:55 Uhr von sbkmannie
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
War doch klar was da kommt, wenn die alles unternehmen damit der Umsatz einbricht.
Kommentar ansehen
23.03.2016 21:10 Uhr von kbot
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Auf Mallorca wird künftig Kurtaxe von Urlaubern erhoben"
interessantes Konzept ... in Deutschland werden die Kurtaxen von den Hotels erhoben
Kommentar ansehen
23.03.2016 22:05 Uhr von internetdestroyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie soll die Taxe heissen?
"Gemeinschaftliches-Komma-Saufen-Taxe"?
Kommentar ansehen
24.03.2016 08:54 Uhr von TendenzRot
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@sbkmannie

Was unternehmen die denn damit der Umsatz einbricht? Den Assis am Ballermann das Saufen zu verbieten wird den Umsatz nicht einbrechen lassen. Dann kommen eben ein paar mittellose Spackos weniger.
Kommentar ansehen
24.03.2016 10:29 Uhr von tulex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Geld landet sowieso irgendwo, nur nicht da, wo es hingehört. Kennt man doch.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Messerstecher raubt Handy - Fahndungsfotos veröffentlicht
Köln: Polizei such mit Foto nach Silvester-Randalierer
Amoklauf in München: Türkischer Präsident Tayyip Erdogan trauert mit Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?