23.03.16 16:27 Uhr
 1.457
 

NASA veröffentlicht Bilder in höchster Auflösung von den hellen Flecken auf Ceres

Eine ganze Weile war es nun schon ruhig geworden um die hellen Flecken, die sich im Occator-Krater auf dem Zwergplaneten Ceres befinden.

Nun hat die NASA neue Bilder in der höchst möglichen Auflösung von der Weltraum-Sonde Dawn erhalten und diese veröffentlicht.

Die Bilder von den hellen Flecken, auch "Ceres-Lichter" genannt sind in einer Auflösung von 35 Metern pro Pixel geschossen worden. Obwohl jetzt viele Details zu erkennen sind, weiß man noch nicht, um was es sich bei dem reflektierenden Material handelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Aufnahme, Auflösung, Zwergplanet, Ceres
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Groß Pampau: Hobby-Paläontologen finden Robbenskelett aus dem Urmeer
Studie: Alkohol ist eine direkte Ursache für sieben Arten von Krebs
Am Wochenende werden schwere Unwetter erwartet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2016 19:46 Uhr von Bobbie2k5
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ich vermute das ist crystal meth
Kommentar ansehen
23.03.2016 19:55 Uhr von mace_windu
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Jepp. dahin gebracht von den Nazi´s auf dem Mond
Kommentar ansehen
23.03.2016 22:18 Uhr von Der-Alex
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Hat ja auch schon auffällig lange gedauert, die Bilder zu retuschieren... !

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2016: Russisches Team darf doch teilnehmen
Türkei: Erdogan beschimpft Standard and Poor´s nach Herabstufung der Bonität
Türkei: Wirtschaft als Achillessehne Recep Tayyip Erdogans


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?