23.03.16 15:32 Uhr
 802
 

Samsung hat jetzt begonnen, Android 6.0 für das Galaxy S5 zu verteilen

Gerüchte waren schon seit Längerem im Umlauf, dass das nun schon seit zwei Jahren auf dem Markt befindliche Samsung Galaxy S5 auch ein Update auf das neue Google-Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow erhalten wird.

Nun ist es Gewissheit. Samsung hat jetzt damit begonnen, Android 6.0.1 für das Galaxy S5 auszurollen.

Allerdings müssen wir in Deutschland noch ein wenig auf das Update warten. Zunächst sind nur Geräte an der Reihe, die von den aus Südkorea stammenden Mobilfunkanbieter LG Uplus an die Kunden verkauft wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech / Software
Schlagworte: Samsung, Android, Galaxy, Galaxy S5
Quelle: newgadgets.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2016 15:44 Uhr von bad_beaver
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Schön, also erhalten die kunden das update dann, wenn google mit android n bereits den nachfolger veröffentlicht.
Kommentar ansehen
23.03.2016 16:27 Uhr von kingoftf
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Doch schon so schnell?

Immerhin gibt es inzwischen schon Android "N"

Aber was erwartet man von Samsung?
Nach einem Jahr keine Updates mehr, aber soooo toll...
Kommentar ansehen
23.03.2016 21:27 Uhr von knuddchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN