23.03.16 14:48 Uhr
 4.537
 

Pirna: Flüchtling zeigt vor Gericht den Stinkefinger

Seit dem heutigen Mittwoch müssen sich die beiden Flüchtlinge Abed A. und Yassim B. wegen schwerer Körperverletzung, schweren Raubes und Diebstahls vor dem Amtsgericht Pirna verantworten.

Die beiden Männer sollen im Oktober letztes Jahres im Asylbewerberheim Schmiedeberg einen 26-jährigen Wachmann zusammengeschlagen haben. Dann zerrten sie ihm seine Kleidung vom Leib und raubten das Auto des Objektschützers.

Mangels Fahrpraxis kamen sie aber von der Straße ab, fuhren durch den Straßengraben und blieben auf einem Feld liegen. Als Abed A. von Justizwachtmeistern ins Gericht geführt wurde, zeigte er den Stinkefinger. Der Prozess wird fortgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Flüchtling, Körperverletzung, Stinkefinger, Pirna
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdbeben in Burma: Tempel von Bagan beschädigt
Australien: Messerattacke in Hostel
London: Wegen Terrorverdacht müssen Geschwister wieder aus Flugzeug aussteigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2016 14:51 Uhr von Denny13
 
+44 | -3
 
ANZEIGEN
Einzige Lösung.... Führerschein und Auto für den armen Mann! Dann wärs nicht Passiert.
Kommentar ansehen
23.03.2016 15:02 Uhr von BoltThrower321
 
+63 | -7
 
ANZEIGEN
Diese Kriminellen sind Feinde der Öffentlichkeit!
Hier braucht es keine Polizei, diese Personen gehören ausgewiesen!

Merkel lässt diese Leute UNKONTROLLIERT rein, es widerspricht jeglicher menschlicher Logik.

Hier werden Terrorzellen sich entwickeln und niemand tut etwas dagegen.

https://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von BoltThrower321 ]
Kommentar ansehen
23.03.2016 15:42 Uhr von Politessendutzer
 
+6 | -42
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.03.2016 15:50 Uhr von CeAzZ
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
Zeichen setzen... abschieben, sofort!
Egal ob Krieg im Land herrscht oder nicht. Solche haben ein friedliches Umfeld nicht verdient.
Kommentar ansehen
23.03.2016 16:18 Uhr von DarkBluesky
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
1. Führerschein weg
2. Ausweisen, nach Hause
Wer sich nicht benehmen kann, darf es auch nicht im Knast.
Kommentar ansehen
23.03.2016 16:30 Uhr von architeutes
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Der Begriff "Flüchtling" ist nur schwer im Zusammenhang mit Gewaltdelikten zu nennen , das passt nicht.
Ich denke die Sachlage ist hier eindeutig.
Asoziales Pack von woanders müssen wir doch wohl nicht auch noch dulden , oder ??
Kommentar ansehen
23.03.2016 16:52 Uhr von l2000-1
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Weil..... die wissen genau das die den Gerichtssaal ohne echte Strafe wieder verlassen können, dadurch wird eine solche Haltung massiv gefördert, Keinerlei Respekt, unglaublich !!!!

Es wird noch viel schlimmer.....

Wenn man Straftäter (nur weil es welche mit Migrationshintergrund oder Flüchtlinge sind) einfach straffrei oder mit nur lächerlichen Ministrafen durchkommen lässt wird das im Chaos enden. SO wird dafür gesorgt das der ohnehin schon fast garnict mehr vorhandene Respekt dann völlig den Bach runter geht.
Kommentar ansehen
23.03.2016 16:53 Uhr von One of three
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@ PeterPan

"bei A..... hätten die das nicht gemacht !"

Selbst wenn es so wäre - bei "A" würden hier noch ganz andere Dinge laufen, glaub mir, das willst Du nicht!
Kommentar ansehen
23.03.2016 17:05 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Abschiebehaft!

Das wichtigste aus der Quelle fehlt:
"Zwischen Oberhäslich und Karsdorf kamen sie von der Straße ab..."

Es gibt echt einen Ort der Oberhäslich heißt? :D Fast so gut wie Blödesheim!
Kommentar ansehen
23.03.2016 17:58 Uhr von IRONnick
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Da braucht man gar nicht mit A kommen, es reicht Russland oder die USA. Ab in den Knast, da würden sie jeden Tag zur Muschi gemacht. Das würden die nicht so schnell vergessen !
Aber bitte nicht hier in unseren Kuschel-JVAs.

[ nachträglich editiert von IRONnick ]
Kommentar ansehen
23.03.2016 18:04 Uhr von blaupunkt123
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Für solche Typen wünschte ich mir nicht unsere heutige Kuscheljustiz, sondern die Richter aus dem Mittelalter...


Dann hätten wir das ganze Gesindel los, und es müsste nicht der Steuerzahler sein Leben lang für solche Typen aufkommen.
Kommentar ansehen
23.03.2016 19:36 Uhr von Widder02
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
verdammt noch mal,
hier ist freispruch für die armen beiden Flüchtlinge Abed A. und Yassim B angebracht und eine gerechte strafe für den wachmann .

verdammt, packt das gesindel am kragen und mit einen kräftigen arschtritt in richtung herkunftsland
Kommentar ansehen
23.03.2016 20:28 Uhr von internetdestroyer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Man hat doch bei den letzten Landtagswahlen ganz deutlich gesehen, die meisten Deutschen wollen doch immer noch die Flücchtlinge herholen. Also:
"Herzlich willkommen liebe Zugereiste!"
Kommentar ansehen
23.03.2016 21:24 Uhr von det_var_icke_mig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@oinus: falsch, Geldstrafen die man nicht bezahlen kann darf man auf Kosten der Steuerzahler im Gefängniss absitzen ...

von daher gleich noch mit dazuaddieren auf die Strafe für die Körperverletzung und den Autodiebstahl

das dürfte dann reichen für eine Weile gesiebte Luft

während sie die atmen dürfen sie beweisen, dass sie anschließen das deutsche Rechtssystem achten (keine Ahnung wie, wobei ich auch bezweifle, dass die den Beeis erbringen könnten) und wenn nicht ... ab nach Hause
Kommentar ansehen
24.03.2016 06:51 Uhr von fromdusktilldawn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
prügelstrafe einführen, ala saudiarabien
Kommentar ansehen
24.03.2016 09:15 Uhr von Tomo85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die armen Burschen sind bestimmt aus allen Wolken gefallen.Die wussten sicher nicht, dass das alles gar nicht erlaubt ist...

best fucking culture ever!
Kommentar ansehen
24.03.2016 09:19 Uhr von Xamb
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
1) ohne Betäubung rechte Hand abhacken
2) dazu den Mittelfinger der linken Hand
Kommentar ansehen
24.03.2016 09:30 Uhr von alter.mann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber das alles direkt vor ort. nur kurze verhandlungsunterbrecheng und weiter gehts...
Kommentar ansehen
24.03.2016 11:29 Uhr von Ruthle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollen das gefälligst zukünftig in ihrem Herkunftsland machen!
Kommentar ansehen
24.03.2016 17:45 Uhr von fromdusktilldawn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau der stinkefinger sollte ihm ordentlich im krankenhaus amputiert werden, oder?

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdbeben in Burma: Tempel von Bagan beschädigt
Anders als Deutschland: "Ein heldenhaftes Volk" - Schweden stellt Hetze über Türkei ein
Australien: Messerattacke in Hostel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?