23.03.16 14:19 Uhr
 101
 

Gera: Junger Mann kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Am gestrigen Dienstagmittag gegen 13:20 Uhr raste ein 20-jähriger Autofahrer auf der Landstraße zwischen Altenburg und Gera (Thüringen) mit seinem Skoda Felicia in einen entgegenkommenden VW Polo, als er einen Traktor überholen wollte.

Dabei wurde der junge Skoda-Fahrer tödlich verletzt, er verstarb noch an der Unfallstelle. Seine beiden Mitfahrer, zwei junge Männer im Alter von 22 und 23 Jahren, wurden schwer verletzt.

Auch der 18-jährige Fahrer des VW Polo wurde verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Sowohl an dem Skoda als auch an dem Polo entstand ein Totalschaden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Leben, Verkehrsunfall, Gera
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben