23.03.16 12:46 Uhr
 800
 

Nach Brüssel-Anschlägen: AfD-Chefin Frauke Petry attackiert "Heuchler"

Nach den Anschlägen in Brüssel hat sich die AfD-Chefin Frauke Petry über die Menschen echauffiert, die mit den Opfern fühlen und trauern.

Auf Facebook attackierte sie die User, die ihre Profilbilder danach änderten und schreibt: "Damit Sie Ihre nutzlosen Bilder nicht immer austauschen müssen, ein kleiner Tipp: #IchbinWelt". Das passe immer "und vor allem immer öfter, ihr Heuchler".

Den Text hat Petry von dem nordrhein-westfälischen AfD-Vorsitzenden und Europaabgeordneten Marcus Pretzell, der zudem Petrys Lebensgefährte ist, fast eins zu eins abgeschrieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: AfD, Brüssel, Frauke Petry
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Frauke Petry befürwortet Entscheidung von Wolfgang Gedeon
AfD-Chefin Frauke Petry beklagt zu viele Homosexuelle im deutschen Fernsehen
AfD-Chefin Frauke Petry: "Islam hat den Westen als Feindbild"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2016 12:48 Uhr von MossD
 
+24 | -3
 
ANZEIGEN
"Der Traum vom bunten Europa ist kaputt, weggebombt zum wiederholten Mal! Akzeptiert es endlich!"

Auf den Punkt gebracht.
Kommentar ansehen
23.03.2016 12:58 Uhr von Frau_Kepetry
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
"Ein Pfarrer aus Sachsen kommentierte die Anschläge von Brüssel mit einem Retweet. Darin heißt es, den Flüchtlingen die Schuld für die Attentate zu geben, sei so sinnvoll, wie ein Rettungsboot für den Eisberg verantwortlich zu machen. Der Pfarrer heißt Sven Petry, er ist der Ehemann der AfD-Vorsitzenden."

Auf den Punkt gebracht!
Kommentar ansehen
23.03.2016 13:10 Uhr von Jlaebbischer
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Was Fratzenbuch angeht, muss ich ihr Recht geben. Dieses ständige anpassen des Profilbildes, wenn was passiert ist, nervt.

Manche versuchen dann auch noch, die anderen dazu zu bringen, ebenfalls das Profilbild zu ändern.
Kommentar ansehen
23.03.2016 13:18 Uhr von VincentCostello
 
+1 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.03.2016 14:43 Uhr von buw
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Genau diese Typen ("Heuchler") waren es u.a. auch, die die Plüschtiere erst zum Bahnhof geschleppt haben und nun mit Kerzchen drapiert niederlegen. Dann das Gewese und Gemache mit Trauer-Hashtags, -Shirts usw. Das Profilbild schnell mit der entsprechenden Flagge und Tränchen unterlegt u. schon bin ich wieder mal ein Guter.
Kann da nur einen klugen Medienwissenschaftler zitieren:
„Moralische Entrüstung ist eine Methode, Idioten Würde zu verleihen.“
Kommentar ansehen
23.03.2016 17:16 Uhr von creek1
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@VincentCostello

Einen Bürgerkrieg würden die Gutmenschen eh verlieren, weil die sich nach zwei Backpfeifen schon in die Hose pissen.
Das weinerliche Drecksgesindel, zu denen auch du gehörst ist doch Schuld am Terror.

[ nachträglich editiert von creek1 ]
Kommentar ansehen
24.03.2016 08:25 Uhr von StephanS.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vollkommen korrekt!!!! Wie lange bitte Frau Merkel und Europa Co-ler wollen wir denn noch von den guten Muslimen reden(die es zweifellos gibt). Es geht nur noch so , dass wir aus der EU austreten uns demzufolge auch der Gesetzgebung dieser entziehen und um wieder Sicherheit in unserem Land und unserem Kontinent herzustellen, es müssen alle wieder in ihre Heimatländer zurückgeschickt werden. Erinnert euch an den vor ca. 10 Jahren, auch in Deutschland geborenen Mehrfachstraftäter Mechmet, der in Deutschland geboren wurde und dennoch in die Türkei abgeschoben wurde. Also die Gesetze geben dies schon her. Anders können wir hier keine Sicherheit mehr reinbringen. Die Muslime wollen uns und unsere Kultur nicht, dies ist in Ordnung dann müßt ihr aber dahin wo es euch gefällt. Ihr hattet eure Chance und habt diese nicht genutzt also ab nach Hause und nun kommt mir nicht damit da sviele von denen einen deutschen Pass haben, deshalb werden sie doch niemals Deutsche werden!!!!!!!!!!!!!!!!!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Frauke Petry befürwortet Entscheidung von Wolfgang Gedeon
AfD-Chefin Frauke Petry beklagt zu viele Homosexuelle im deutschen Fernsehen
AfD-Chefin Frauke Petry: "Islam hat den Westen als Feindbild"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?