23.03.16 08:59 Uhr
 705
 

Burger King startet Lieferservice in "Whoppertal"

Der Fast-Food-Gigant Burger King hat einen eigenen Lieferservice gestartet. Die Stadt Wuppertal wurde als Testfiliale von dem Unternehmen ausgewählt. Als Werbegag wurde die Stadt in "Whoppertal" umgetauft.

Kunden können sich das Essen ab zehn Euro Mindestbestellwert nach Hause bringen lassen.

In den kommenden zwei Jahren will das Unternehmen in 200 Filialen das Angebot ebenfalls anbieten. Dazu sollen bis zu 1.000 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Burger, Burger King, King, Lieferservice
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylt: Erste "Burger King"-Filiale soll entstehen
Zur EM: Burger King kreiert mithilfe von Wembley-Rasen einen limitierten Whooper
Finnland: Burger King eröffnet in Filiale eine Sauna

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2016 10:19 Uhr von Tuvok_
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Wohnt aber nicht jeder nur 5 Minuten entfernt du Schnellmerker. Dein Horizont geht auch exakt bis zum Tellerrand oder ?
Kommentar ansehen
23.03.2016 10:51 Uhr von PrinzAufLinse
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Boah eyy! Wuppertal!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylt: Erste "Burger King"-Filiale soll entstehen
Zur EM: Burger King kreiert mithilfe von Wembley-Rasen einen limitierten Whooper
Finnland: Burger King eröffnet in Filiale eine Sauna


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?