22.03.16 17:16 Uhr
 78
 

Shanghai: Erste chinesische Volksschule nimmt Golf in den Stundenplan auf

Die Kinder einer Volksschule in Shanghai bekommen ein neues Schulfach auf den Stundenplan. Die Sieben- und Achtjährigen bekommen künftig Golf gelehrt. Bisher waren diese Unterrichtseinheiten nur an Privatschulen möglich.

"Golf ist kein Oberschichten-Sport, der den Reichen vorbehalten ist. Es kann eine Betätigung für alle sein", so die Botschaft von Schulleiter Xia Haiping.

Die chinesische Regierung sieht den Golfsport nur für die Führungskräfte aus Politik und Wirtschaft als angemessen an. Jedoch werden Golfspieler unterstützt und es wird mit den weltweit besten Golfplätzen angegeben.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schule, Golf, Shanghai
Quelle: salzburg.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
CSU-Spitzen veräppeln SPD als "Krabbelgruppe" und nennen KoKo ein "No-Go"
US-Außenminister möchte ohne Vorbedingungen mit Nordkorea sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?