22.03.16 13:15 Uhr
 148
 

Flüchtlingskrise: Bei Polizei haben sich 2,7 Millionen Überstunden angehäuft

Die aktuelle Flüchtlingskrise sorgt für einen Dauereinsatz bei der Bundespolizei.

Insgesamt seien inzwischen 2,7 Millionen Überstunden angehäuft worden, wie die Bundesregierung nach einer Anfrage der Grünen bekannt gab.

Die Mehrarbeit komme vor allem wegen der Grenzkontrollen zustande, das abgezogene Personal fehle dann wieder an anderer Stelle und Reviere sind zuweilen sogar unbesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik / Inland
Schlagworte: Polizei, Flüchtlingskrise, Überstunden
Quelle: n-tv.de