22.03.16 08:32 Uhr
 617
 

Felix Hernandez: Ich fotografiere kleine Modelle mit großer Vorstellungskraft

"Ich fotografiere nicht die Realität, sondern die Bilder, die ich bereits als Kind in meinem Kopf hatte", sagt Fotograf Felix Hernandez aus Cancun in Mexiko.

Der Digitalkünstler und Grafikdesigner verwendet bei der Verwirklichung seiner Phantasien alle nur vorstellbaren Hilfsmittel, um seine imaginären Szenen in epische Momentaufnahmen umsetzen zu können.

Er spielt dabei mit den technischen Möglichkeiten der Fotografie. Die schwierigste Hürde zur Kreativität wäre für uns Menschen, in der Vorstellung kindlich, naiv und ein Tagträumer zu bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Vorstellung, Fotografie
Quelle: petapixel.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Scientology lässt eigene Entzugsklinik nach Überschwemmung im Regen stehen
Genitalverstümmelung: "Die Klitoris ist ein uns vom Westen aufgedrängter Wert"
Vatikan: Heiligsprechung von Mutter Teresa am 4. September 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Draxler für 75 Millionen zu PSG/Aubameyang von Dortmund zu Real?
Bayern München verpflichtet Serge Gnabry
EU lässt ab 2017 gesundheitsgefährdenden Industriezucker Isoglucose zu


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?