21.03.16 18:20 Uhr
 76
 

Rostock bekommt offizielle Bezeichnung als Universitätsstadt

Die Stadt Rostock hat neben dem bereits bestehenden Namenszusatz Hansestadt, nun auch die offizielle Bezeichnung als "Universitätsstadt" erhalten. Damit stimmte Innenminister Lorenz Caffier dem Vorschlag von Oberbürgermeister Roland Methling zu.

"Beides ist untrennbar miteinander verbunden und das wird jetzt auch in einem gemeinsamen Namen sichtbar", äußerte sich Caffier zu der Angelegenheit, dass die Namenszusätze zu einem größeren wirtschaftlichen Ansehen führten.

Derzeit gibt es in Rostock 14.000 Studenten. Die Stadt begeht 2018 ihren 800. Geburtstag. Ein Jahr später erfolgt der 600. Ehrentag der Universität.