21.03.16 10:57 Uhr
 40
 

Quickborn: Brand in Futter-Stall

Am vergangenen Freitagabend kam es in Quickborn im Landkreis Pinneberg (Schleswig-Holstein) zu einem Brand in einer als Futter-Stall genutzten Scheune.

Rund fünfzig Feuerwehrleute konnten den Brand in rund zwei Stunden löschen. Verletzt wurde niemand, die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.

Die Brandursache ist noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Futter, Stall, Quickborn
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mountainbiker wird von Grizzlybär getötet
AfD: Kritischer Bericht der "Zwischenzeit" - Partei will Berichterstattung unterbinden
Ravensburg: Mann soll seine Frau und Töchter mit Beil umgebracht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Rebellen erobern Kinsabba und große Waffenbestände in Latakia
Entwurf, der EU-Bürger vor US-Geheimdiensten schützen soll, ist lückenhaft
USA: Mountainbiker wird von Grizzlybär getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?