21.03.16 09:13 Uhr
 201
 

Japan: 2020 vor den Olympischen Spielen soll das Manga-Museum eröffnet werden

Die japanische Regierung möchte noch vor den Olympischen Spielen in Tokyo ein Manga National Center eröffnen, welches Mangas, Animes und Games präsentiert. Das Museum soll Bestandteil der National Diet Library werden und bereits im Frühjahr 2020 eröffnen.

Darüber hinaus sollen Künstler die speziellen Techniken für die Zeichnungen im Rahmen mehrerer Veranstaltungen erlernen können. Leiter des Projekts ist der unparteiliche Vorsitzende Keiji Furuya, während die Projektgruppe aus Mitgliedern verschiedener Parteien resultiert.

Premier Minister Taro Aso befindet sich auch unter den Mitgliedern. Die Kosten des Museums sollen sich auf ca. 79.552.715,70 Euro belaufen, welche teilweise durch den privaten Sektor finanziert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Laus_Leber
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Japan, Museum, Spielen, Manga
Quelle: sumikai.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: George Lucas genervt von Umweltschützern - Er baut Museum nun woanders
Taylor Swift und andere Promis nackt: Bizarres Musikvideo von Kanye West
Britische Comic-Autoren kommentieren Austritt Großbritanniens aus der EU

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2016 12:01 Uhr von tokaren
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
steht doch in der Quelle, das ist halt umgerechnet worden und die Summe stimmt somit
Kommentar ansehen
21.03.2016 12:40 Uhr von tokaren
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Verweist auf den Duden und verstehst selber nicht was da geschrieben wird?

Gut nehmen wir es also ganz genau: ca. wird laut des Duden bei Zeit, Maß und Menge benutzt. Ob Du nun ungefähr oder ca. schreibt, ist nicht falsch.

Versuchs noch mal :)
Kommentar ansehen
21.03.2016 13:48 Uhr von Laus_Leber
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die Angabe bezieht sich auf den derzeitigen Wechselkurs des Yen zu Euro.
Deswegen "ca." , weil sich ein Wechselkurs bekanntlich ändert.

Hätte ich den Yenbetrag nur genommen und den Eurobetrag nicht angegeben, mag ich bezweifeln, dass einige den Wechselkurs von Yen in Euro im Kopf haben.

Ich dachte einfach, ich erspare den Leuten beim Lesen das Nachrechnen oder das Durchlesen des kompletten Beitrags.

In diesem Zusammenhang ist die Angabe "ca." durchaus korrekt. Der Hinweis auf den Duden ist demnach nicht sinnig.
Kommentar ansehen
21.03.2016 14:00 Uhr von Laus_Leber
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kenne keine Sonderschüler oder Sonderschullehrer.
Aber du kannst es deinem gerne ausrichten.
Kommentar ansehen
21.03.2016 14:32 Uhr von Hohenheim
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz nett, aber was hat es mit den spielen 2020 zu tun?

[ nachträglich editiert von Hohenheim ]
Kommentar ansehen
21.03.2016 14:43 Uhr von Laus_Leber
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Es wäre eine Alternative gewesen, wenn es in der Quelle nicht so gestanden hätte.
Am Ende hätte es gehiessen, dass die Summe nicht korrekt gewesen sei und ich mich an die Quelle halten soll.
Deswegen zitierte ich die Quelle in dieser Zahl ganz genau.
Kommentar ansehen
21.03.2016 22:49 Uhr von tokaren
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hohenheim na weil ein ähnliches Projekt bevor Japan die Zusage für die Olympischen Spiele gecancelt hat. Nun auf einmal ist die Regierung Feuer und Flamme im Rahmen der CooL Japan Initiative.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: "Sweepee Rambo" zum hässlichsten Hund der Welt gekürt
Roboter sollen Sozialabgaben bezahlen und sich vor Gericht verantworten müssen
Somalia: Überfall auf Hotel in Mogadischu - Mindestens sechs Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?