20.03.16 17:28 Uhr
 63
 

Das Grassi-Museum in Leipzig bekommt Plastiken dänischer Bildhauer geschenkt

Das Grassi-Museum in Leipzig darf sich über eine Schenkung des Kunstsammlers Hugo Ströh freuen. Dieser gibt die Werke mehrerer dänischer Bildhauer ab. Das sind neben 250 Kleinplastiken auch Bronzegüsse.

Die schaffenden Künstler sind jedoch keine Unbekannten, denn diese standen bereits im Dienst der keramischen Manufakturen Bing & Gröndahl und Royal Copenhagen.

Das Grassi-Museum plant für den Sommer die Ausstellung "Made in Denmark". Dort werden auch diese Stücke zu sehen sein.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Leipzig, Künstler, Plastik, Bildhauer, Schenkung
Quelle: svz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?