20.03.16 17:28 Uhr
 28
 

Das Grassi-Museum in Leipzig bekommt Plastiken dänischer Bildhauer geschenkt

Das Grassi-Museum in Leipzig darf sich über eine Schenkung des Kunstsammlers Hugo Ströh freuen. Dieser gibt die Werke mehrerer dänischer Bildhauer ab. Das sind neben 250 Kleinplastiken auch Bronzegüsse.

Die schaffenden Künstler sind jedoch keine Unbekannten, denn diese standen bereits im Dienst der keramischen Manufakturen Bing & Gröndahl und Royal Copenhagen.

Das Grassi-Museum plant für den Sommer die Ausstellung "Made in Denmark". Dort werden auch diese Stücke zu sehen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Leipzig, Künstler, Plastik, Bildhauer, Schenkung
Quelle: svz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Passau: Bistum ist im Besitz von über 715 Millionen Euro
Jeff Lemire kreiert neuen Superhelden-Comic namens "Black Hammer"
Hamburg: Scientology-Sekte geht mit Anti-Drogen-Infostand auf Kundenfang

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Solar Impulse 2": Solarflugzeug absolviert Weltumrundung erfolgreich
Sahra Wagenknecht erklärt "Wir schaffen das" der Kanzlerin für gescheitert
schneller Sex für Pokemon-Trainer - Pokemon Go trifft auf Tinder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?