20.03.16 17:28 Uhr
 33
 

Das Grassi-Museum in Leipzig bekommt Plastiken dänischer Bildhauer geschenkt

Das Grassi-Museum in Leipzig darf sich über eine Schenkung des Kunstsammlers Hugo Ströh freuen. Dieser gibt die Werke mehrerer dänischer Bildhauer ab. Das sind neben 250 Kleinplastiken auch Bronzegüsse.

Die schaffenden Künstler sind jedoch keine Unbekannten, denn diese standen bereits im Dienst der keramischen Manufakturen Bing & Gröndahl und Royal Copenhagen.

Das Grassi-Museum plant für den Sommer die Ausstellung "Made in Denmark". Dort werden auch diese Stücke zu sehen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Leipzig, Künstler, Plastik, Bildhauer, Schenkung
Quelle: svz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

George Takei spendet seine Kunstsammlung und "Star Trek"-Stücke an ein Museum
Niederlande: Auktion mit Nazi-Kunstwerken nach Protesten abgesagt
Italien: Zwei gestohlene Van Gogh-Gemälde nach 14 Jahren gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU Kommissar Oettinger fordert Druck auf Online Redaktionen
BND verschweigt Wissen über Spionagezugang in Überwachungssystem von NetBotz
Zoo Leipzig: Löwe brach aus - Er musste erschossen werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?