20.03.16 17:28 Uhr
 44
 

Das Grassi-Museum in Leipzig bekommt Plastiken dänischer Bildhauer geschenkt

Das Grassi-Museum in Leipzig darf sich über eine Schenkung des Kunstsammlers Hugo Ströh freuen. Dieser gibt die Werke mehrerer dänischer Bildhauer ab. Das sind neben 250 Kleinplastiken auch Bronzegüsse.

Die schaffenden Künstler sind jedoch keine Unbekannten, denn diese standen bereits im Dienst der keramischen Manufakturen Bing & Gröndahl und Royal Copenhagen.

Das Grassi-Museum plant für den Sommer die Ausstellung "Made in Denmark". Dort werden auch diese Stücke zu sehen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Leipzig, Künstler, Plastik, Bildhauer, Schenkung
Quelle: svz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will Budget für Kunst streichen
Papst Franziskus: Es ist besser ein Atheist zu sein als ein habgieriger Christ
Los Angeles: Neues Museum für Eiscreme-Fanatiker

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?