20.03.16 12:01 Uhr
 1.335
 

USA: Lehrerin zeigt Schülern IS-Enthauptungsvideo - Geldstrafe statt Entlassung

Eine Lehrerin, die in New York ihren Schülern aus Versehen ein Enthauptungsvideo des Islamischen Staats (IS) vorgespielt hatte, muss ein Bußgeld von 300 Dollar zahlen.

Zunächst wollte die städtische Schulbehörde die Lehrerin von der Mittelschule entlassen. Über einen Schlichter einigte man sich für die geringere Strafe.

Die Pädagogin arbeitet nun als Aushilfslehrerin in der Schule weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Verlust, Job, IS, Geldstrafe
Quelle: rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv
Kein Kölsch für Nazis in Köln
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2016 12:13 Uhr von Retro