20.03.16 08:27 Uhr
 1.847
 

Entwickler-Gerüchte: Sony plant eine PlayStation 4.5 mit mehr Leistung

Darf man den Gerüchten zahlreicher Entwickler glauben, die kürzlich von Sony selbst mit Updates versorgt wurden, dann produziert der japanische Hersteller demnächst eine Art PlayStation 4.5 für den globalen Markt.

So soll die PS 4.5 angeblich eine verbesserte Grafikkarte und einen leistungsstärkeren Prozessor erhalten, der es dem System ermögliche, die Darstellung von 4K-Inhalten sowie die Berechnung komplexer VR-Games besser zu bewerkstelligen.

Dadurch könnten die Entwickler in ihren Spielen beispielsweise zusätzliche Effekte und grafische Details einbauen oder die Framerate sowie die Auflösung erhöhen. Die PS 4.5 soll aber nicht den Vorgänger ersetzen, sondern eher eine Alternative sein für all diejenigen, die sich mehr Leistung wünschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Otis_Ohara
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sony, Leistung, Entwickler, PlayStation, PlayStation 4
Quelle: next-gamer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sony: Kein PlayStation 4-Nachfolger vor 2019
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
PlayStation 4 boomt - PS2-Thron als erfolgreichste Konsole wackelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2016 11:38 Uhr von yeah87
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Die PS4 is noch nicht annähernd ausgelastet
Kommentar ansehen
20.03.2016 13:17 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Super, dann kann man demnächst bei den Spielen auf der Verpackung nach dem Hinweis suchen "Läuft nur in Verbindungmit der PlayStation 4.5"
Kommentar ansehen
20.03.2016 14:00 Uhr von Hanna_1985
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mal gespannt, wann die Firmen den ganz großen Wurf entdecken und Konsolen modular mit aufrüstbarer Hardware als das Novum schlechthin der Welt vorstellen....