19.03.16 18:36 Uhr
 918
 

Straubing: Brauerei Röhrl empört mit Marke "Grenzzaun"

Die Straubinger Brauerei Röhrl hat mit ihrem neuesten Produkt für Empörung gesorgt.

Das Bier heißt nämlich "Grenzzaun" und wird mit dem Spruch "Heimat braucht Bier" beworben.

Zudem kostet die Flasche auch noch 88 Cent, inklusive Pfand. Die "88" steht in rechtsradikalen Kreisen als Code für den "Heil Hitler". Der Facebook-Auftritt der Brauerei ist nach vielen negativen Postings inzwischen gelöscht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Marke, Brauerei, Straubing
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekordmarke: Apple hat das 1.000.000.000ste iPhone verkauft
Spanien: Zehntausende Angehörige empfingen die Rente toter Verwandter
Facebook übertrifft Erwartungen - Gewinn im Jahresvergleich verdreifacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2016 19:14 Uhr von mace_windu
 
+24 | -6
 
ANZEIGEN
Deutschland leidet eindeutig unter fortgeschrittenner Idiotie. Seit wann können Zahlen oder Buchstaben zur Wurzel alles Bösen werden? Doch nur weil uns immer wieder dieser Blödsinn eingeredet wird. Von den jetzt in Deutschland Lebenden sind nur noch sehr wenige übrig die diese Zeiten selbst erlebt haben. Irgendwann muß dieser kollektive WirsindSchuldwahn auch mal gut sein. Kein anderes Land der Welt muß sich so lange für seine Vergangenheit schämen wie Deutschland. Jedes andere Land darf Nationalstolz zeigen.
Kommentar ansehen
19.03.2016 19:14 Uhr von Borgir
 
+3 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.03.2016 19:39 Uhr von derby11
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
Meine Oma sagte immer :
"Egal ist 88; oder auch, entweder, Er hat ne drin oder Sie hat ne drin"
Ist das jetzt auch verboten zu sagen?

Sollte man nicht lieber die Zahl 88 aus dem Zahlenstrahl löschen?
Oder so eine ne Art Auto-Delete-Funktion in allem Foren und Sozialen Netzwerken einbauen?

Wenn du mal irgendwann deinen 88`ten Geburtstag erleben solltest, wird es eng,
Da steht dir garantiert Besuch ins Haus, von unwillkommener Seite!

Wohnst du etwa Hausnummer 88?

Bist du ein 88`er ?

Kannst du gleich auf Hartz 4 gehn...

"0 Chance", was zu werden...

Die spinnen, Manche....

[ nachträglich editiert von derby11 ]
Kommentar ansehen
19.03.2016 19:47 Uhr von Thomas66
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
derby11
stimmt, die Bezeichnung egal ist 88 gibt es auch schon immer bei uns
Kommentar ansehen
19.03.2016 19:48 Uhr von mace_windu
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
"Zudem kostet die Flasche auch noch 88 Cent, inklusive Pfand"
Also kostet die Flasche Bier nur 80 Cent.
Wo ist das Problem? Zu billig? Zu teuer?
Kommentar ansehen
19.03.2016 19:50 Uhr von derby11
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Nur so nebenbei, fiel mir gerade auf:

warum wird eigentlich das Kennzeichen HH-XX-XXX (Hansestadt Hamburg ) nicht verboten?

Das ist noch eindeutiger als 88!

Da stört sich offensichtlich keiner dran.

Da sieht man mal , wie lächerlich das ganze ist!

Lache NIE in Netzwerken: Ha Ha

Wird oft Fehlinterpretiert!

[ nachträglich editiert von derby11 ]
Kommentar ansehen
19.03.2016 20:20 Uhr von kuno14
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
und das bockbier heist dann natodraht?
ja mei.....
und über was gibts morgen nen shitstorm?brennen bald häuser auf der grenzallee?
ich will hier raus!
Kommentar ansehen
19.03.2016 20:30 Uhr von Emmerle
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
hmmm,sind dann alle Hamburger auch gleich Nazis weil sie nen Schild am Auto haben auf dem HH steht ?

€dit:ahh war schon wer schneller ... gute frage @ derby11 :)

[ nachträglich editiert von Emmerle ]
Kommentar ansehen
19.03.2016 20:42 Uhr von Nox-Mortis
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Straubinger Weisse, die schmeckt.
Eines der besten W-Biere. Und so sympathisch, diese Brauerei.
Ganz klar. So was muss ich unterstützen.
Kommentar ansehen
19.03.2016 21:00 Uhr von det_var_icke_mig
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.03.2016 21:20 Uhr von Beobachter15
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@det_var_icke_mig

Was ist denn an ACAB verwerflich? Ist nur ne Kneipenbestellung für: Acht Cola, Acht Bier. Oder etwa nicht? ^^

Und in der Schule wird demnächst gezählt: ... 86, 87, die Zahl nach 87, 89, ... oder wie? Die armen Menschen, die ´im Jahr nach 87 geboren wurden.
Kommentar ansehen
19.03.2016 21:28 Uhr von det_var_icke_mig
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
"Was ist denn an ACAB verwerflich? Ist nur ne Kneipenbestellung für: Acht Cola, Acht Bier. Oder etwa nicht? ^^"

Aufgrund des Smileys zum Schluss gehe ich mal davon aus, dass du weißt wofür es steht

aber es ist eine gute Überleitung zu deinem zweiten Absatz, der nämlich verdeutlicht, dass auch du gerne was aus dem Zusammenhang reißt um dich über irgendwas lustig zu machen

weil ich glaub kaum, dass ein 1%er so oft in der Kneipe 8 Cola, 8 Bier bestellt

wenn also in der Schule gezählt wird ist dass ein anderer Zusammenhang, als wenn eine dem rechten Spektrum zugeordnete Person eine 88 auf dem Shirt zu stehen hat

sollte er zufällig in dem Jahr geboren sein, hat er natürlich ein ernstzunehmendes Problem und sollte sich überlegen ob er nicht doch lieber im Namen von Karl auf die Straße prügeln geht statt im Namen von Adolf
Kommentar ansehen
19.03.2016 21:34 Uhr von shadow#
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
"Nun ja, entstanden ist diese außergewöhnlich Idee bei einer Feierabendhalbe im Wirtshaus. Von allen Seiten, erhielt ich großen Zuspruch."

Alkohol und Marketing passen prima zusammen.
Also entweder war es die zehnte Halbe oder er solle sich ernsthafte Gedanken darüber machen, ob er den richtigen Umgang hat.

"Man wolle lediglich auf bayerische Werte wie etwa Toleranz aufmerksam machen. Die gelte es notfalls auch mit einem Grenzzaun zu schützen."
Hahahaha! Ist das Comedy?!

[ nachträglich editiert von shadow# ]
Kommentar ansehen
19.03.2016 21:45 Uhr von Biblio
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
"Die "88" steht in rechtsradikalen Kreisen als Code für den "Heil Hitler"."
Ein komplizierterer Code wäre bei deren Minderintelligenz überraschend gewesen.
Kommentar ansehen
19.03.2016 21:48 Uhr von Beobachter15
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Natürlich weiß ich wofür ACAB steht, und auch, dass das auf einem T-Shirt z.B. als Beleidigung verfolgt werden kann. Ja, ich hab einiges bewusst etwas aus dem Zusammenhang gerissen, mir ging es darum, dass diese Political Correctness (ähnlich dem Gender-Wahn) allmählich Formen annimmt, die schon fast grenzdebil ist.

Bald braucht man schon ein Abi, um sich nicht mit irgend welchen Abkürzungen strafbar zu machen, bzw. mit Äußerungen gesellschaftlich ins Abseits zu schießen. Mir geht das langsam auf die Nüsse (hoffentlich wird mir das jetzt nicht in irgendeiner Weise als Diffamierung von Türken ausgelegt). Oder wenn ich ´lol´ schreibe, meine ich nicht zwingend ´League of Legends´. - Verstehst was ich meine?
Kommentar ansehen
19.03.2016 22:28 Uhr von KungFury
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Dazu kommt, dass als Schriftart ausgerechnet altdeutsche Fraktur gewählt wurde, was das Doppel-Z fast wie eine SS-Rune aussehen lässt

http://www.merkur.de/...
Kommentar ansehen
19.03.2016 22:41 Uhr von Beobachter15
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn ich die Zahl PI lange genug ausrechne, erscheint durch Zufall der komplette Text von ´Mein Kampf´ chiffriert in Zahlen, einfach weil es eine Unendliche Zahl ist, und die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass das irgendwann rauskommt, oder war es doch nur der Wunschzettel Hitlers zu Weihnachten 1923?. Verbieten wir ? deshalb?
Kommentar ansehen
19.03.2016 22:58 Uhr von DarkBluesky
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Grenzzaun, kann so vieles Bedeuten. Zum Beispiel die Abwanderung vom Pils, oder die Farbe. 88 Cent Plus Pfand ist doch fast wie 2 Flaschen Öttinger ohne Pfand.
Kommentar ansehen
19.03.2016 23:12 Uhr von DonQuijote17
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
schon lustig wie sich manche rausreden wollen.

es war doch von vornherein beabsichtigt diese assoziationen zu wecken. oder etwa nicht?

natürlich heisst es ja immer "beurteile ein buch nicht nach dem umschlag" aber wenn jemand mit der ausgestreckten hand ausruft "da gehört der hut hin" dabei kahlrasiert ist, bomberjacke umhat und springerstiefel OHNE rosa schnürsenkel, dabei NICHT ganz glasklar satirisch tätig ist wie zum beispiel beim quatsch comedy abend im altersheim... darf der sich wundern?

ich seh ständig am HBF die typen, die sich wie wanna-be-gangsters kleiden und gebärden und sich dann beschweren wenn der sheriff sie checkt: "ey nur weil isch türke bin odda?"

wer mit solchen klischees, egal aus welcher richtung, spielt, muss damit rechnen, dass es ernst genommen wird. und er die konsequenzen tragen wird, punktum.

ich zieh mir doch auch kein weisses bettlaken über den kopf, wandere durch harlem und behaupte ich bin ein französischer druide der nur die sonnwendfeier begeht.

hinterher jammern "war ja alles nur spass und ich hab ja keine ahnung dass die swastika nicht unbedingt vornehmlich als glücksbringendes symbol gilt und ich sprüh das ja nur an die hauswand um den bewohnern glück zu wünschen in ihrer neuen heimat. ich bin halt grosszügig und zudem ja hindu wie man am baseballschläger sieht, und der molli ist ja nur weil´s winter ist und die armen da drin doch bestimmt frieren müssen...."

sowas zieht halt nicht ausserhalb von sachsen-anhalt.

bei solchem gebaren, wen wundert da noch, wenn er den "einfachen" 8er um die handgelenke bekommt?
Kommentar ansehen
20.03.2016 02:30 Uhr von Alter Sack
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ach wisst ihr was... dieses ganze Nazi Geschwätz geht mit so auf die Eier! Wir alle haben mit dem ganzen Kack überhaupt nichts mehr zu tun. Und die paar Vollidioten die sich damit identifizieren die sind halt einfach Menschenmüll!

Ich hab mir und den ganzen Generationen nach dem Krieg überhaupt nichts vorzuwerfen.

Aber unsere und die andern Politiker die von der Finanzelite korrupiert wurden, die gehören alle an die nächste Laterne gehangen!
Kommentar ansehen
20.03.2016 06:37 Uhr von Bokaj
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Niemand aus den Nachkriegsgenerationen trägt Schuld an den Verbrechen in der Nazi-Zeit. Aber jeder Mensch und damit auch jeder Deutsche trägt die Verantwortung dafür zu sorgen, dass so etwas nie wieder geschehen kann, besonders nie wieder auf deutschen Boden.
Kommentar ansehen
20.03.2016 09:42 Uhr von lamor200
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Klar ist 88 eine normale Zahl und bei anderen Dingen wird wegen der 88 stark übertrieben jedoch ist es hier eindeutig klar auf was man abzieht.
Tut jetzt nicht so scheinheilig.
Kommentar ansehen
20.03.2016 12:00 Uhr von Blueangel146
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na schmeckts weinigstens :)
Kommentar ansehen
20.03.2016 15:07 Uhr von advicer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Zitat:
" Eine gute Idee würde ich es finden, wenn im Preis pro Flasche ein gewisser Betrag als Spende enthalten wäre für den Bau von Grenzzäunen und das Verlegen von Stacheldraht. "

So was wie " von jedem verkauften Kasten gehen 666 Cent an einen bösen Zweck"?
(666 ist die Zahl des Teufels oder irgend so ein blödsinniger Quark)

Auf solche Deutungen und Symbolik kann man überreagieren oder nicht, aber ganz klar zielte die Brauerei auf Provokation. Manchmal verschafft so was einem Unternehmen auch einen Erfolgsschub, in diesem Fall hätte der Geschäftsführer (darin steckt ja schon wieder ein böses Wort!) aber seine Schnapsidee noch mal in nüchternem Zustand überdenken sollen. Schliesslich trägt er Verantwortung für die Firma und seine Mitarbeiter.
Von rechtlicher Seite wird man ihn vermutlich nicht belangen können, aber sehr wohl kann er sich Kunden verprellen.
Klug war das nicht!

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Jugendlicher randaliert während Gemeindeabend in einer Kirche
Nach Brexit will Großbritannien hemmungslos die Luft verpesten
München: Amokopfer Benet (13) aus dem Koma erwacht - Spendenaufruf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?