19.03.16 17:01 Uhr
 1.552
 

Erfurt: Anatomie-Ausstellung darf nicht starten

Um die Anatomie-Schau "Echte Körper on tour" ist jetzt in Erfurt ein heftiger Streit entbrannt. Dort sollte die Schau jetzt starten.

Das untersagte die Stadt jedoch. Als Hintergrund wird auf die Regeln des Bestattungsgesetz verwiesen.

Die Schau, in der neben toten Körpern auch verschiedene innere Körperteile gezeigt werden, fand zuvor bereits unter anderem in Stendal und in Weimar Station statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Eröffnung, Erfurt, Anatomie, Körperwelt
Quelle: thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
Berlin: Priester ruft Familie von Helmut Kohl bei Totenmesse zu Versöhnung auf
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2016 18:01 Uhr von floriannn
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Erfurt macht sich gerade lächerlich.
Kommentar ansehen
19.03.2016 18:50 Uhr von Borgir
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Wo ist das Problem. Das ist eine wissenschaftliche Ausstellung. Rumgejammer wie damals bei Körperwelten.
Kommentar ansehen
21.03.2016 13:26 Uhr von H1N1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hinterwäldlerische idioten!

[ nachträglich editiert von H1N1 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?