19.03.16 14:04 Uhr
 315
 

Reisewarnung Istanbul: Nach Anschlägen sollen Touristen Hotel nicht verlassen

Nach dem zweiten Selbstmordanschlag in Istanbul, bei dem mindestens fünf Menschen ums Leben kamen, warnt nun das Bundesaußenministerium deutsche Touristen, die sich derzeit in der Metropole befinden, dass sie das Hotel bis auf Weiteres nicht verlassen sollen.

Touristen sollen sich sowohl über die Medien als auch über die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts informieren und die Anordnungen der türkischen Sicherheitskräfte befolgen.

Zudem sollen, laut der aktuellen Reisewarnung des Auswärtigen Amtes, auch andere Touristen und Reisende in weiteren Städten der Türkei sorgsame und erhöhte Vorsicht walten lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Laus_Leber
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Anschlag, Hotel, Istanbul, Reisewarnung
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Kölsch für Nazis in Köln
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen