19.03.16 14:04 Uhr
 294
 

Reisewarnung Istanbul: Nach Anschlägen sollen Touristen Hotel nicht verlassen

Nach dem zweiten Selbstmordanschlag in Istanbul, bei dem mindestens fünf Menschen ums Leben kamen, warnt nun das Bundesaußenministerium deutsche Touristen, die sich derzeit in der Metropole befinden, dass sie das Hotel bis auf Weiteres nicht verlassen sollen.

Touristen sollen sich sowohl über die Medien als auch über die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts informieren und die Anordnungen der türkischen Sicherheitskräfte befolgen.

Zudem sollen, laut der aktuellen Reisewarnung des Auswärtigen Amtes, auch andere Touristen und Reisende in weiteren Städten der Türkei sorgsame und erhöhte Vorsicht walten lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Laus_Leber
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Anschlag, Hotel, Istanbul, Reisewarnung
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peru: Extremer Frost lässt 50.000 Alpakas verenden
Ibiza: Fotos vom Nacktbadestrand zeigen Schauspielerin Eva Longoria im Urlaub
Man kann nun seine Pommes in einer Ketchup-Mayo-Eiscreme dippen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2016 14:07 Uhr von BoltThrower321
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Wo ist eigentlich PolatAlemdar??? Schon länger nicht mehr hier gewesen...
Kommentar ansehen
19.03.2016 14:58 Uhr von Ming-Ming
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso, sei´ doch froh...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Göttingen: Messerstecherei nach "Deutsche sind Hunde" Provokation
Metronom-Zug Hamburg Bremen: Messerattacke nach Fahrkartenkontrolle
Limmattal: Fünfjährige in der Badewanne sexuell missbraucht - Mann Protestierte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?