19.03.16 09:30 Uhr
 445
 

Thailand: Viele Bettelmönche sind zu dick - Jetzt werden sie auf Diät gesetzt

Rund die Hälfte aller Bettelmönche in Thailand sind zu dick. Deshalb sollen ihnen jetzt verschiedene Diätmaßnahmen beim Abspecken helfen.

Neben gesünderer Ernährung müssen sie einen speziellen, eng anliegenden Gurt am Körper tragen.

Der soll sie beispielsweise immer daran erinnern, nicht nur weniger, sondern auch gesünder zu essen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Thailand, Diät, dick
Quelle: blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland rutscht bei Statistik zu sicheren Reiseländern um 31 Plätze ab
Einhorn-Frappuccino jetzt bei Starbucks erhältlich
Rückrufaktion: OMIRA-Gruppe muss Pudding wegen Metallteilen zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2016 09:51 Uhr von Laus_Leber
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Weight Watchers oder ähnliche Unternehmen könnten die Bettelmönche nun werbetechnisch einsetzen, um für ihre Produkte zu werben.
Kommentar ansehen
19.03.2016 11:58 Uhr von Xamb
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Die Thailänder sind mittlerweile genauso fett, wie Westeuropäer.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?