19.03.16 09:00 Uhr
 1.597
 

USA: Baby mit zwei Erbkrankheiten - Diät für die eine verschlimmert die andere

Der elf Monate alte Johnny Bricker aus dem US-Bundesstaat Pennsylvania ist das einzige Kind in den USA, dass gleichzeitig auf die Erbkrankheiten Mukoviszidose (ZF) und Ahornsirupkrankheit (Leuzinose) diagnostiziert wurde.

Beide Erkrankungen erfordern neben ihren unterschiedlichen medizinischen Therapien auch eine spezielle Diät, die sich eigentlich in ihren Anforderungen gegenseitig ausschließen: ZF verlangt eine fettreiche Ernährung, wobei die Leuzinose mit möglichst kalorienarmer pflanzlicher Nahrung behandelt wird.

Momentan erfolgt die Ernährung des Babys mit Obst und Gemüse in einer Pflanzenölmischung. Gesäugt wird es durch eine speziell für ihn entwickelte Mixtur mit einem Anteil von Muttermilch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Baby, Diät, zwei
Quelle: fox43.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer