18.03.16 19:57 Uhr
 230
 

Twitter: Beschränkung auf 140 Zeichen bleibt

Beim Kurznachrichtendienst Twitter soll das 140-Zeichen-Limit bestehen bleiben. Firmenchef Dorsey teilte mit, anderslautende Überlegungen seien vom Tisch.

Die Begrenzung sei gut für Twitter. Er hatte selbst ins Gespräch gebracht, mehr als 140 Zeichen pro Tweet zuzulassen.

Die Obergrenze geht auf die Anfangszeit vor zehn Jahren zurück, als Twitter zunächst auf Basis von SMS-Nachrichten lief.


WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Twitter, Zeichen, Beschränkung
Quelle: handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?