18.03.16 19:57 Uhr
 227
 

Twitter: Beschränkung auf 140 Zeichen bleibt

Beim Kurznachrichtendienst Twitter soll das 140-Zeichen-Limit bestehen bleiben. Firmenchef Dorsey teilte mit, anderslautende Überlegungen seien vom Tisch.

Die Begrenzung sei gut für Twitter. Er hatte selbst ins Gespräch gebracht, mehr als 140 Zeichen pro Tweet zuzulassen.

Die Obergrenze geht auf die Anfangszeit vor zehn Jahren zurück, als Twitter zunächst auf Basis von SMS-Nachrichten lief.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Twitter, Zeichen, Beschränkung
Quelle: handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump im Internet ermitteln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?