18.03.16 18:03 Uhr
 390
 

Nairobi: Löwe greift auf Hauptverkehrsstraße in Kenia 63-jährigen Mann an

Ein aus einem Nationalpark entlaufener Löwe hat nahe der kenianischen Hauptstadt Nairobi auf einer großen Verkehrsstraße einen Mann angegriffen und verletzt.

Das Tier habe sich verirrt und sei zur Hauptverkehrszeit am Morgen durch hupende Fahrzeuge verschreckt worden, berichteten Naturschützer.

Daraufhin habe der Löwe, bevor er wieder eingefangen wurde, einen 63-Jährigen angegriffen. Der Nairobi National Park ist nur knapp zehn Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Es war bereits das dritte Mal, dass sich ein Löwe aus dem Park verirrte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Kenia, Löwe, Nairobi
Quelle: donaukurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trier: Flüchtlingsfrau aus Syrien zur neuen Weinkönigin gekürt
Umfrage: Deutsche Männer würden Urlaub am liebsten mit Helene Fischer verbringen
AfD-Landesparteitag in Werl: Bündnis "Düsseldorf stellt sich quer" zeigt Präsenz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfilmung des Videospielklassikers "Tetris" wird zur Trilogie
EU-Kommissionschef möchte Handelsabommen Ceta an Parlamenten vorbeischleusen
Madrid: Prostituierte sollen mit Stipendien von Straße geholt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?