18.03.16 11:39 Uhr
 240
 

Hamburg: Betrunkene Frau randaliert in einem Imbiss im Beisein des Sohnes

In einem Schnellimbiss am Hamburger Bahnhof Dammtor hat eine 32 Jahre alte Frau im alkoholisierten Zustand randaliert.

Die Frau beleidigte am Mittwoch einen Angestellten. Als man ihr nahelegte, den Laden zu verlassen, schlug sie dem Mann ins Gesicht. Zudem wurde dessen Brille beschädigt.

Das alles musste ihr neun Jahre alter Sohn mitansehen. Dieser war sehr verstört und wurde betreut. Die Randaliererin hatte 2,11 Promille. Das Jugendamt wurde informiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Hamburg, Betrunkene, Imbiss
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
Italien: Ausländerfeindliche Aktion? Palmen vor Mailänder Dom angezündet
USA: Vergewaltigte Frauen müssen Tätern Umgang mit Kindern zugestehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2016 12:04 Uhr von Laus_Leber
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Manche Leute machen sich einen Kopf darüber, ob sie Kinder in die Welt setzen aus Gründen, wie Finanzen, Zeit, Platz etc. und andere machen einfach Kinder, hauen auf den Putz und benehmen sich daneben. Die Kluft zwischen den Niveaus der Kindererziehung wird immer größer.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?