18.03.16 09:55 Uhr
 697
 

"Windeln.de" steigert Umsatz um 76 Prozent

"Windeln.de" konnte seinen Umsatz in 2015 um 76 Prozent auf 179 Millionen Euro steigern.

Die Steigerung schwächte etwas ab, nachdem das Unternehmen bereits im ersten Halbjahr eine Steigerung von 85 Prozent verzeichnen konnte.

Der Gesamtumsatz verteilt sich auf die Märkte China und dem deutschsprachigen Raum.


WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Umsatz, Windeln
Quelle: excitingcommerce.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt
Niedrige Gaspreise bleiben zunächst auch 2018 stabil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2016 10:03 Uhr von kuno14
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
aus sch... geld machen.........
Kommentar ansehen
18.03.2016 11:07 Uhr von Teufelskeks
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sind wie Windeln wie das Klopapier auch kleiner geworden?
Kommentar ansehen
18.03.2016 13:13 Uhr von djreveller
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
deutsch-fuer-shortnews-autoren.de scheint noch eine Marktlücke zu sein ...
Kommentar ansehen
18.03.2016 17:24 Uhr von honso
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wäre wünschenwert wenn sie die gebrauchten windeln wie in einem pfandsystem auch zurück nehmen würden....
Kommentar ansehen
18.03.2016 18:35 Uhr von CrazyCatD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ups Doppelpost

[ nachträglich editiert von CrazyCatD ]
Kommentar ansehen
18.03.2016 18:35 Uhr von CrazyCatD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Voll das schei.. Bussines. :-)

[ nachträglich editiert von CrazyCatD ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?