18.03.16 08:51 Uhr
 293
 

Offenburg/Urteil: Arbeitslose betrieb Handel mit Schrott

Eine 50 Jahre alte Frau aus dem Raum Offenburg kassierte jahrelang Arbeitslosengeld und handelte nebenbei mit Schrott. Dem Jobcenter sagte sie davon nichts.

Laut dem Hauptzollamt Lörrach, verdiente die Frau so 23.000 Euro jährlich nebenher.

Das Amtsgericht Offenburg verurteilte die Frau zu 85 Tagessätzen. Zudem muss sie 15.000 Euro Arbeitslosengeld zurückzahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Handel, Arbeitslose, Schrott, Offenburg
Quelle: arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: 13-Jähriger schreitet in Freibad bei Sex-Übergriff auf Kinder mutig ein
China: Nach 28 Jahren wird "Jack the Ripper" des Landes gefasst
Kirgisien: Mann steuert mit Bombe beladenes Auto in Tor chinesischer Botschaft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lena Meyer-Landrut reagiert auf Magersuchtvorwürfe und veröffentlicht Gewicht
Walter Freiwald sauer auf SPD-Chef: Keine Antwort auf Bundespräsidentenangebot
Essen: 13-Jähriger schreitet in Freibad bei Sex-Übergriff auf Kinder mutig ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?