17.03.16 17:29 Uhr
 92
 

Wrestling/WWE: Wrestlemania könnte 2018 Station in London machen

Der Bürgermeister von London, Boris Johnson, ist ein begeisterter Wrestling-Fan. Bereits sein Uropa ging diesem Sport nach. Nun möchte der 51-Jährige eine Großveranstaltung in die englische Hauptstadt holen.

"Ich bin Feuer und Flamme dafür", so seine Reaktion auf die Frage eines Users bei Twitter im Bezug auf Wrestlemania.

Jedoch ist eine Austragung erst 2018 möglich. Die Stars kommen im nächsten Jahr nach Arlington Texas. Zwölf Monate später dürfen sich die Fans in Orlando, Florida freuen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Sport
Schlagworte: London, Station, Wrestling, WWE, Wrestlemania
Quelle: sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Verein von Toni Polster muss 0:24-Niederlage einstecken
Fußball: Torwart René Adler verlässt HSV - "Ich habe keinen Plan B"
Fußball: BVB-Dolmetscher will Aubameyang-Aussage nicht übersetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?