17.03.16 14:15 Uhr
 2.864
 

Ägypten: Radarmessungen beweisen zwei Räume hinter Tutanchamuns Grab

Hinter dem mehr als 3.000 Jahre alten Grab von König Tutanchamun in Ägypten befinden sich zwei verborgene Kammern. Das teilte der ägyptische Antikenminister in Kairo mit und verwies auf Radarmessungen.

Diese Räume könnten metallisches oder organisches Material enthalten.

Der britische Wissenschaftler Reeves äußerte die Theorie, dass der verstorbene Pharao möglicherweise in eine äußere Kammer des Grabes von Nofretete gelegt worden sei. Es ist also durchaus denkbar, dass sich Nofretetes Sarkophag hinter der Wand verbirgt, so der Ägyptologe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ägypten, Archäologie, Grab, Pharao, Tutanchamun, Nofretete
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

29. September 1941: Das Massaker von Babi Jar
Patent: Neues Urinal reinigt automatisch das männliche Geschlechtsteil
Studie: Musikgeschmack altert mit uns

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2016 15:56 Uhr von