17.03.16 13:31 Uhr
 217
 

Wirtschaftsminister Gabriel gibt grünes Licht für Fusion Edeka und Tengelmann

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat die Übernahme der angeschlagenen Supermarktkette Kaiser´s Tengelmann durch Edeka unter Auflagen genehmigt.

Die Bedingungen beziehen sich vor allem auf die Sicherung der Arbeitsplätze bei Kaiser´s, wie Gabriel in Berlin bekannt gab.

Konkurrent Rewe akzeptiert die Ministerentscheidung nicht und will beim Oberlandesgericht Düsseldorf Beschwerde gegen die Monopolstellung einreichen.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Supermarkt, Fusion, Sigmar Gabriel, Wirtschaftsminister, Edeka, Tengelmann
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel: "Wenn Serdar Somuncu Kanzler wird, werde ich Kabarettist"
Sachsen: Justiz genehmigt Galgen-Verkauf für Angela Merkel und Sigmar Gabriel
Sigmar Gabriel will jährlich mehrere Hunderttausend Afrikaner nach Europa holen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2016 13:44 Uhr von SEGAfanSfP
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Klar, und dafür bekommt unser Bundessandwichminister einen LKW voller Mayonnaise als "Schmiermittel". ;)
Kommentar ansehen
17.03.2016 14:45 Uhr von magnificus
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Die Superlachnummer Siggi wieder. Was ist eine Zusage wert, die Arbeitsplätze seien sicher?

Wie der Trainerjob nach Bekenntnissen des Manager.
Kommentar ansehen
17.03.2016 16:12 Uhr von Emmerle
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieder eine Kette mehr eingenommen zur Monopol stellungen ...
Irgendwann (ich werd es sicher nicht mehr erleben) wird es nur noch eine "Supermarkt" kette geben ...
Ein "HOCH" auf die dann kommende Ausbeutung und den Wucher ...

Zumal die Verträge dann sicher auch nur Befristet sind.....

ohmannn
Kommentar ansehen
17.03.2016 21:59 Uhr von yeah87
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ist eigentlich nicht rechtens du dicker Mobs du erschaffst den Lebensmittel Facebook Verein

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel: "Wenn Serdar Somuncu Kanzler wird, werde ich Kabarettist"
Sachsen: Justiz genehmigt Galgen-Verkauf für Angela Merkel und Sigmar Gabriel
Sigmar Gabriel will jährlich mehrere Hunderttausend Afrikaner nach Europa holen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?