17.03.16 10:31 Uhr
 38
 

Frankreich: Ex-Präsident Sarkozy trifft sich mit dem Papst

Papst Franziskus empfängt am kommenden Montag Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy zu einer Privataudienz.

Sarkozy, der 2007 bis 2012 Staatspräsident der Französischen Republik war, wollte sich bereits 2014 mit dem Papst treffen, wozu es jedoch nicht kam.

Französische Medien haben berichtet, dass Sarkozy von seiner Frau Carla Bruni zu der Audienz begleitet wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Ex, Papst, Nicolas Sarkozy
Quelle: domradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Präsidentschaftsanwärter Nicolas Sarkozy spricht vom "totalen Krieg"
Nicolas Sarkozy zu Wahlen: "Lage in Österreich ist sehr besorgniserregend"
Umfrage: Franzosen wollen weder Francois Hollande, noch Nicolas Sarkozy

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2016 07:42 Uhr von kspott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt darf wohl schon jeder mal mit dem Papst plaudern. Ich werd mich da auch mal anmelden, wird sicher lustig.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Präsidentschaftsanwärter Nicolas Sarkozy spricht vom "totalen Krieg"
Nicolas Sarkozy zu Wahlen: "Lage in Österreich ist sehr besorgniserregend"
Umfrage: Franzosen wollen weder Francois Hollande, noch Nicolas Sarkozy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?