17.03.16 09:36 Uhr
 2.245
 

Benzinpreise: Diesel wurde deutlich teurer

Nachdem die Sprit-Preise lange Zeit sanken, ziehen sie nun wieder an.

Die Erhöhung der Kraftstoffpreise ist bei Diesel am deutlichsten: Der Preis stieg letzte Woche um 1,6 Cent an, wodurch ein Liter durchschnittlich 1,029 Euro kostete.

Auch Super E10 wurde teurer. Ein Liter kostete durchschnittlich 1,206 Euro - das sind 0,6 Cent mehr als in der Vorwoche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blackinmind
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erhöhung, Diesel, Benzinpreis
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2016 09:41 Uhr von blackinmind
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.03.2016 10:06 Uhr von mac_daddy
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@blackinmind
Da hat man ein Problem weniger, wenn man sich von seiner Mutti rumchauffieren lassen kann.
Kommentar ansehen
17.03.2016 11:41 Uhr von Destkal
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
1,6 cent, das sind bei einem 60 liter tank eine preiserhöhung von fast einem euro.
Kommentar ansehen
17.03.2016 12:13 Uhr von Shortster
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Geht ja auch langsam auf Ostern zu *hust*
Kommentar ansehen
17.03.2016 15:21 Uhr von buw
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Shortster
Genau das ist der Grund. Weihnachten, Ostern, Ferienzeit usw.

0,6 Cent hört sich erstmal nicht tragisch an, aber was auf unseren Spritpreisen für Steuern draufgeknallt wurde, das ist das wahre Übel.

[ nachträglich editiert von buw ]
Kommentar ansehen
17.03.2016 16:18 Uhr von blackinmind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN