16.03.16 18:55 Uhr
 2.298
 

Bautzen: Angriff auf 16-Jährigen Asylbewerber war frei erfunden

Der vermeintliche Angriff auf einen 16-jährigen Asylbewerber in Bautzen hat offenbar nie stattgefunden. Der Polizei in Görlitz teilte der 16-Jährige nach einigen Tagen mit, dass er den Angriff nur erfunden hat. Als Grund nannte der Jugendliche Frust über seine aktuelle persönliche Situation.

Der Staatsschutz hatte Ermittlungen aufgenommen, nachdem der Jugendliche angegeben hatte von vier etwa 20-Jährigen ins Gesicht geschlagen, bedroht und getreten worden zu sein.

Derzeit wird geprüft, ob der 16-Jährige wegen Vortäuschens einer Straftat belangt werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angriff, Asylbewerber, Bautzen
Quelle: mopo24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Freund des Amokläufers festgenommen
Ansbach: 27-jähriger Syrer sprengt sich in die Luft
Amokläufer David S.: Er soll ein flammender AfD-Anhänger gewesen sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2016 18:55 Uhr von Klopfholz
 
+44 | -2
 
ANZEIGEN