16.03.16 16:44 Uhr
 453
 

EU verbietet positive Aussagen bei Traubenzucker-Werbung

Das EU-Gericht (EuG) in Luxemburg hat nun verboten, positive Aussagen in Werbung für Traubenzucker zu verwenden.

Konkret geht es um die Firma Dextro Energy, die zum Beispiel mit dem Spruch warb: "Glukose unterstützt die körperliche Betätigung".

Zwar stimmt der Satz, doch die EU möchte allgemein erreichen, dass der Konsument weniger Zucker zu sich nimmt. Dextro Energy kann noch in zweiter Instanz vor dem EU-Gerichtshof Einspruch erheben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: EU, Werbung, Zucker
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Übergriff auf Angestellte in Arcaden
Vahrenwald: Baby-Skelett und lebender Säugling in Koffer entdeckt
Niederlande: Zweijährige gewaltsam entführt - Verschleppung ins Ausland?