16.03.16 16:19 Uhr
 4.503
 

Idomeni: "Norbert Blüm" versprach Flüchtlingen, Deutschland werde sie aufnehmen

Wie bereits auf ShortNews berichtet, wurden nahe Idomeni hunderte von Flüchtlingen über ein Flugblatt zum illegalen Grenzübertritt angestachelt, signiert war das Pamphlet mit "Kommando Norbert Blüm". Der ehemalige Politiker hatte jedoch laut eigener Aussage nichts mit diesem Flugblatt zu tun.

Laut neuesten Informationen soll die versuchte Grenzerstürmung von einer Facebook-Gruppe organisiert worden sein. Die griechische Regierung will sich in den nächsten Stunden dazu äußern - man kenne die Täter, hieß es. Blüm hat den Flüchtlingen laut Augenzeugenberichten aber sehr wohl Hoffnung gemacht.

Er sagte zu den Flüchtlingen, dass derzeit die Balkanländer das Problem seien - wenn sie diese aber passiert hätten, würde Deutschland sie am Ende aufnehmen und sie könnten dort bleiben. Diese Aussage Blüms habe den Flüchtlingen in Idomeni wieder neuen Mut gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: that yellow Bastard
Rubrik:   Politik / Europa
Schlagworte: Deutschland, Idomeni, Norbert Blüm
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2016 16:19 Uhr von that yellow Bastard
 
+100 | -3
 
ANZEIGEN
Ich frage mich, ob Norbert Blüm von allen guten Geistern verlassen ist, dass er unautorisiert und am Volk vorbei solche haltlosen Versprechungen macht- und dass offenbar nur, um sich etwas wichtig zu tun. Vielleicht hat er in Anlehnung an seinen legendären Spruch den Flüchtlingen auch erzählt, dass ihre Rente in Deutschland sicher ist?!
Kommentar ansehen
16.03.2016 16:28 Uhr von Truth_Hurts
 
+47 | -3
 
ANZEIGEN
Sie haben auch versprochen die Renten seien sicher.
Kommentar ansehen
16.03.2016 16:35 Uhr von Frau_Kepetry
 
+11 | -54
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.03.2016 16:37 Uhr von dr.speis
 
+39 | -8
 
ANZEIGEN
Norbert Blüm ist Jahrgang 1935.
Also offenbar durch fortgeschrittene Altersdemenz entschuldbar.

[ nachträglich editiert von dr.speis ]
Kommentar ansehen
16.03.2016 17:00 Uhr von Karlchenfan
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Gesetzt den Fall,der hat das so von sich gegeben (trau ich dem ohne weiteres zu),wer hat ihn dazu legitimiert?
Der ist dort als Privatmann unterwegs,ohne jedes politische und gerichtliche Mandat.
Wenn ich mich mitten in Mogadischu aufstelle und das gleiche behaupte,ist es ebensowenig abgesegnet,auch wenn die Somalier mir jedes Wort glauben.
Kommentar ansehen
16.03.2016 17:14 Uhr von mace_windu
 
+35 | -1
 
ANZEIGEN
Weder eine Frau Merkel noch ein Herr Blüm oder irgendein anderer aktiver oder ehemaliger Politiker hat das Recht solche Versprechungen zu machen. Damit wird die ganze Flüchtlingskrise nur verschärft.
Kommentar ansehen
16.03.2016 17:22 Uhr von honso
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
der ochse hat seit jahren schon nichts mehr zu melden.....
Kommentar ansehen
16.03.2016 17:41 Uhr von hochwasserpeter
 
+28 | -3
 
ANZEIGEN
Und wieder Fordere ich eine Regelung die Bänker und Politiker für Aussagen & Handlungen zur Rechenschaft gezogen werden kann.

Damit diese Arschlöcher endlich aufhören irgendwelche haltlosen Versprechungen zu machen.
Kommentar ansehen
16.03.2016 17:43 Uhr von Tuvok_
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Ich mochte Norbert Blüm mal und habe ihn respektiert... Nun nicht mehr !
Kommentar ansehen
16.03.2016 17:57 Uhr von writinggaile
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Man mußte einfach ganz schnell irgendeine Begründung für diese illegalen Grenzübertritte finden, wozu wurden sonst diese Sicherheitszäune gebaut, wenn sie so einfach zu "umgehen" wären.

Es hätte wohl ein zu schlechtes Licht auf die Betreffenden geworfen. Immerhin hatten sie zuvor längst Angebote zur Fahrt in Bussen zu trockenen besser ausgestatteten Lagern ausgeschlagen.So sieht die Wahrheit aus!

Natürlich ist es schlimm dort, aber sie mußten ja nicht dort bleiben und durch reißende kalte Flüsse hangeln.
Auch den eigenen Leuten gegenüber einfach unverantwortlich!
Immer die Zusammenhänge sehen, dann urteilen.

Und wenn Herr Blüm gerade dorthin reist und Reden vor den Leuten schwingt, dann tritt er sehr wohl als meinungsbildende Respektsperson auf - wenn auch angeblich in inoffiziellem Auftrag.
Hier wollten welche eindeutig die bestehende Europa-Politik aufweichen, weil sie einer Einzelnen nicht paßt.

Solche Politik kann man auch einfach mit Namen machen, selbst wenn sie keine Funktion mehr haben.
Wir kennen doch die Spiele der Diktatoren, wir haben sie lange genug genießen und erleiden dürfen!

Die Oberkämmerin kennt sie selbstredend auch von Freund zu Freund.
Kommentar ansehen
16.03.2016 18:06 Uhr von MikeBison
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Kleiner seniler Verräter
Kommentar ansehen
16.03.2016 18:10 Uhr von Schlechtmensch
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Ich frage mich immer noch wieso die nicht In Merkels Vorgarten hausen wenn sie wirklich ein so großes Herz hat was sind dann schon 20,000. Und gleichzeitig schön weiter Waffen nach Saudi-Arabien verkaufen mit denen dann Menschen in Syrien niedergeschossen werden. Nein nein das ist nicht scheinheilig...
Kommentar ansehen
16.03.2016 18:50 Uhr von flipperoffline
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Flipperoffline fordert

Norbert Blüm soll mit seinem gesamten Privatevermögen für die Flüchtlinge aufkommen, auch wird er sich noch einen Job bei der Strassenreinigung suchen und auch das dort verdiente Geld spenden.

Diese Aussage gibt Flipperoffline wieder neuen Mut
Kommentar ansehen
16.03.2016 19:15 Uhr von Blueliner
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
der hat den gleichen Virus wie A.M.
Kommentar ansehen
16.03.2016 19:23 Uhr von hede74
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, das ist ja leider auch die Wahrheit, noch nehmen wir ja jeden auf der bei uns an der Grenze steht und hier rein will. Selbst dann, wenn er/sie nicht aus einem Kriegsgebiet kommt und klar ist, das er/sie nur ein Wirtschaftsflüchtlinge ist.
Kommentar ansehen
16.03.2016 20:28 Uhr von internetdestroyer
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Unsere Polit-Tödels, egal ob aktiv im Amt oder schon in Pension haben anscheinend sehr guten Stoff geraucht oder wie kann man sich diesen Wahn vorstellen?

Herr Blüm gerade Sie sollten doch wissen, daß ein Sozialsystem nicht auf Dauer funktionieren kann, wenn mehr Menschen Leistungen beziehen als Menschen die in die Kassen einzahlen. Irgendwann ist die Kasse leer. Punkt! Aus!Fertig!

Und da ich davon ausgehe, daß knappe 90% der Zugereisten niemals einer Vollzeitbeschäftigung bzw. Beschäftigung überhaupt nachgehen werden:

Wie soll das bitte zu schaffen sein, wenn nicht massiv Steuern und Gebühren erhöht werden?



[ nachträglich editiert von internetdestroyer ]
Kommentar ansehen
16.03.2016 20:59 Uhr von testesser
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Inzwischen kann hier jeder Kegelclub, Brieftaubenzüchterverein oder sonst wer der gerade Langeweile hat für Deutschland Entscheidungen fällen.
Kommentar ansehen
16.03.2016 21:16 Uhr von Fisch25
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Hat der seine Pillen vergessen?

Wie kann man eine solche Brandbombe zünden?
Wenn es jetzt anders kommt als Opa Blüm versprochen hat, wird das gejaule, das Deutsche blöde Nazis sind wieder sehr sehr laut unter den Wirtschaftsflüchtlingen.

Man sollte den ganzen "ich meine es gut mit den Leuten" sagern, die Klappe zubinden. Wie in Gottes Namen kann man so blöde sein.

Das hat nichts mit Nächstenliebe, Hoffnung machen oder sowas zutun, sowas ist einfach nur dumm und respektlos dem eigenen Volk gegenüber.

[ nachträglich editiert von Fisch25 ]
Kommentar ansehen
16.03.2016 22:21 Uhr von Slicknews
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ab jetzt is Hr Blüm auch ein Flüchtling für mich
Kommentar ansehen
16.03.2016 23:03 Uhr von Truth_Hurts
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
hat den Immigranten wer gesagt dass Norbert Blüm inzwischen Comedian ist?
Kommentar ansehen
16.03.2016 23:28 Uhr von Denk-Mal
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso? Er hat doch nur gesagt, was wir auch alle wissen, was Regierungs-, Merkelpolitik ist und bleibt.
"Wenn ihr erst in Deutschland seid, seid ihr willkommen und ihr könnt BLEIBEN:"
Als Ex-CDU-Hansel, näher an der Quelle, hat er in seiner rheinischen Frohnatur, eigentlich nur die Wahrheit, ausgeplaudert.
Oder, nebenbei, ich glaub nicht an eine Sponti-Aktion des Privatmannes Blüm.


Und wenn, hat er nur die Wahrheit ausgeplaudert.

[ nachträglich editiert von Denk-Mal ]
Kommentar ansehen
16.03.2016 23:30 Uhr von Lebensgefahr
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Hab ich mir gleich gedacht, dass Blüms Aktion eine Aktion von Stern TV war. Die stecken sicher auch hinter der Flugblatt-Aktion.....
Kommentar ansehen
17.03.2016 00:47 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der nächste Vollpfosten.

Wer wählt das Kroppzeug noch?
Kommentar ansehen
17.03.2016 02:51 Uhr von _DaDone_
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Immer diese Versprechungen ohne das Volk zu fragen.
Kommentar ansehen
17.03.2016 07:02 Uhr von Priva
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ dr.speis

das ist nicht entschuldbar, mit soviel demenz gehört man in ein pflegeheim.

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?