16.03.16 14:03 Uhr
 72
 

Fußball: FIFA will Millionen-Entschädigung von Ex-Funktionären

Der neue Präsident Gianni Infantino des Fußball-Weltverbands Fifa geht offensiv mit dem Korruptionsskandal um und will nun die Beschuldigten zur Kasse bitten.

Die Ex-Funktionäre sollen der FIFA demnach eine Entschädigung in Millionenhöhe bezahlen.

Die FIFA schickte ein Gesuch an die New Yorker Staatsanwaltschaft, das die ehemaligen Vizepräsidenten Jack Warner und Jeffrey Webb sowie die früheren Exekutivkomitee-Mitglieder Charles Blazer und Ricardo Teixeira beinhaltet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ex, FIFA, Schadensersatz, Entschädigung, Korruption, Funktionär
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Killer-Pirat G.C. Brunner genoss eine rechtsextreme Erziehung
Dresden: Anschläge noch immer nicht geklärt
Zwischenbericht zu MH17-Abschuss: Rakete stammte aus Russland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2016 14:25 Uhr von Infidel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Entschädigung für was? Was für ein schaden ist der FIFA entstanden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Killer-Pirat G.C. Brunner genoss eine rechtsextreme Erziehung
Dresden: Anschläge noch immer nicht geklärt
Deutschland: Verkehrsminister will 5G-Standard als erstes Land flächendeckend einführen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?