16.03.16 13:44 Uhr
 372
 

Donald Trump droht: Sollte er nicht Kandidat werden, gibt es Krawalle

Der US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hat seiner Partei gedroht.

Sollten ihn die Republikaner nicht als Kandidaten aufstellen, wird es zu Protesten im Land kommen.

"Dann würde es Krawalle geben, glaube ich", so der umstrittene Milliardär zu dem Sender CNN: "Ich vertrete viele, viele Millionen Menschen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kandidat, Drohung, Donald Trump, Krawalle
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows
Donald Trump macht Burgerketten-Chef Andrew F. Puzder zu neuem Arbeitsminister
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2016 14:43 Uhr von Infidel
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Nach letzter Nacht sieht es ja sehr gut aus für ihn, leider auch für Clinton.

Ich entschuldige mich hiermit dafür das ich Leute kritisiert habe die alle Amerikaner als Idioten bezeichnet haben. Das Amerikanische Volk hat bewiesen das sie zum Großteil aus Schwachköpfen besteht. Sie hatten ein Chance einen ehrlichen Politiker, der das wohl aller im Sinne hat, zum Präsidenten zu machen und haben sich für das Paradebeispiel eines korrupten Politikers entschieden. Sie ist was verkehrt läuft im System, Herzlichen dank. Jetzt gibts 4 Jahre Clinton dann aus Frust über sie 4 Jahre irgendeinen republikanischen Spinner alla Cruz und Trump und wenn wir dann noch am Leben sein sollten und es noch Wahlen gibt, vielleicht noch mal eine Chance auf Elizabeth Warren.
Kommentar ansehen
16.03.2016 14:48 Uhr von jupiter12
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Infidel,
wer ist denn Dein Favorit?
Kommentar ansehen
17.03.2016 11:31 Uhr von MainframeOSX
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Solöange er die Krawalle im eigenen Land verteilt, ist mir das scheiss Egal, am besten noch eine Dicke Mauer und einen fetten Deckel drauf und gut is....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows
Donald Trump macht Burgerketten-Chef Andrew F. Puzder zu neuem Arbeitsminister
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?