16.03.16 12:34 Uhr
 336
 

Gewerkschaft der Strafvollzugsbediensteten: Es gibt nur noch wenige U-Haft-Plätze

Strafvollzugsbeamte warnen, dass in Deutschland die Plätze in der Untersuchungshaft knapp würden. "Die Flüchtlingswelle bleibt für die deutschen Gefängnisse nicht folgenlos", so Anton Bachl, Bundesvorsitzender der Gewerkschaft der Strafvollzugsbediensteten.

Bachl sagte weiter, dass die Untersuchungshaftzahlen signifikant ansteigen würden. Obwohl der Ausländeranteil in der Bevölkerung nur etwa neun Prozent betrage, läge der momentane Anteil an Ausländern in deutschen Gefängnissen nach Angaben des BSBD bei ca. 30 Prozent.

Ein Trend sei bereits seit Monaten zu sehen, jedoch hätten die Behörden genaue Zahlen bisher nicht veröffentlicht. Teilweise könne man den Eindruck gewinnen, dass mit der Veröffentlichung der Zahlen zurückhaltend umgegangen werde, weil sie nicht in die politische Landschaft passen würden, so Bachl.


WebReporter: Secutor
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gefängnis, Deutsche, Ausländer
Quelle: noz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
SPD-Politikerin Nahles sieht in Jamaika eine "Koalition des Misstrauens" kommen
Niedersachsen: SPD und CDU wollen neuen Feiertag einführen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2016 12:37 Uhr von One of three
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Herr Anton Bachl, finden Sie sich bitte damit ab sich in Kürze in der rechten Ecke wiederzufinden.
Kommentar ansehen
16.03.2016 12:55 Uhr von BurnedSkin
 
+1 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.03.2016 13:14 Uhr von CeAzZ
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Und würde man den ganzen Leuten mit Migrationshintergrund die deutschen Pässe wegnehmen, wäre die Zahl noch erschreckender.
Kommentar ansehen
16.03.2016 20:17 Uhr von shadow#
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Laut gewissen Kreisen dürfen Flüchtlinge doch gar nicht verhaftet werden.
Lügt das Pack etwa schon wieder?
Kommentar ansehen
17.03.2016 19:53 Uhr von Laus_Leber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abschiebehaft und U-Haft befinden sich meistens im selben Gefängnis.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?