15.03.16 21:56 Uhr
 2.907
 

AMD stellt weltweit stärkste Grafikkarte vor

Mit der "Radeon Pro Duo" stellt der Chipspezialist AMD eine neue Grafikkarte vor, die sich in erster Linie an professionelle Entwickler im Virtual Reality Bereich wenden soll.

Laut PC Games Hardware kommt die "Radeon Pro Duo" mit zwei Grafikprozessoren und acht Gigabyte Videospeicher daher, wobei die Recheneinheiten auf der "Fiji"-Architektur basieren und dabei eine Rechenleistung von 16 Teraflops erzielen.

Laut Benchmarkergebnissen soll die Radeon Pro Duo 50 Prozent über der Titan Z und ca. 20 Prozent über der Radeon R9 295 X2 liegen. Die maximale Leistungsaufnahme des Grafikgiganten liegt bei 525 Watt und wird über drei Achtpol-Anschlüsse gestillt. Eine integrierte Wasserkühlung soll für Kühlung sorgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Spiderboy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: AMD, Grafikkarte, weltweit
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Roboter sollen Sozialabgaben bezahlen und sich vor Gericht verantworten müssen
"GTA 5": Rockstar Games geht hart gegen Money-Glitcher vor
"Watch Dogs 2": Spiel wird größer und spaßiger als der Vorgänger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2016 22:44 Uhr von hostmaster
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Passendes Netzteil: http://www.bequiet.com/...
Kommentar ansehen
15.03.2016 23:07 Uhr von kingoftf
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Und spart obendrein im Winter die Heizung im Zimmer
Kommentar ansehen
15.03.2016 23:50 Uhr von anonymous2015
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
jo, da braucht man keine energiewende mehr.

das grundproblem mit amd karten ist, das fast alle software (ausser vieleicht spiele) auf cuda bzw nvidea technik ausgerichtet ist.
Kommentar ansehen
16.03.2016 05:06 Uhr von Priva
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
damit würden meine 3-gewinnt spiele bestimmt flüssiger laufen ...
Kommentar ansehen
16.03.2016 09:19 Uhr von sv3nni
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
525 Watt & 1.500 Dollar .. dauert wohl noch bis die mainstreamtauglich wird
Kommentar ansehen
16.03.2016 10:02 Uhr von Starstalker
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Naja, 8GB VRam machen für den Privatanwender nur dann Sinn, wenn er vornehmlich 4K nutzt oder eben irgendwann VirtualReality nutzen will. Für 1080p ist das hoffnungslos überdimensioniert. Da nutzen die meisten Karten nicht einmal die 4GB, bzw. greifen die wenigsten Spiele darauf zu. Mehr VRam bedeutet, gerade in aktuellen Spielen, in aller Regel nicht mehr Leistung - Vor allem eben im 1080p-Bereich. Ausnahmen bestätigen da die Regel.

Meine erste PC-Grafikkarte war seinerzeit, wobei ich davor schon andere Systeme wie C4 oder c64, bzw. Amiga hatte, eine Tseng Labs ET4000, die w32-Version mit 32-Bit Interface und 2MB VRam. Für damalige Verhältnisse vollkommen überdimensioniert.
Kommentar ansehen
16.03.2016 10:35 Uhr von Infidel
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Gibt es da auch ne Mobil Variante von?
Kommentar ansehen
16.03.2016 12:29 Uhr von Dschungelmann
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Aha.. Und sind die jetzt schon im 14 oder 16nm Design gefertigt?
Kommentar ansehen
16.03.2016 12:53 Uhr von aminosaeure
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"Mein allererster PC hatte gerade mal 128Mb Grafikspeicher."

Mein allererster PC hatte 64K Hauptspeicher. Der nachfolger 16MB Haupspeicher und 4MB Grafik...und jetzt?

[ nachträglich editiert von aminosaeure ]
Kommentar ansehen
16.03.2016 13:19 Uhr von Wackelpudding3000
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich denke, meine Radeon R9 295 X2 reicht doch wohl noch eine Weile ... das Problem bei den Radeon-Karten ist leider der geringe Wiederverkaufswert.
Kommentar ansehen
16.03.2016 13:56 Uhr von Systemadministrator
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Pfui! Das AMD-Gedrisse da würde ich nicht mal mit der Kneifzange anfassen. In unsere CAD/CNC Workstations kommt ausschließlich die bewährte Intel/Nvidia Kombination.
Kommentar ansehen
16.03.2016 13:57 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Wackelpudding3000
sicher wollte schon bei Ebay eine billig schießen^^ aber die landen dann fast bei dem Preis, als würde die neu sein^^
Kommentar ansehen
16.03.2016 16:15 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, da muss Nvidia jetzt wohl nachlegen.
Kommentar ansehen
16.03.2016 20:16 Uhr von anonymous2015
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nachtrag: 525w halte ich für energieverschwendung... sowas ist eh nur für großkonzerne die mit rechenaufwendigen sachen wie cad arbeiten wa...wobei die cad programme wieder auch cuda technik setzen...

ich finde eh das die fehlerquote und defekte bei der "modernen" minibauweise der chips zunehmen...und die hohen preise aufgrund der realen kurzen lebenszyklen nicht berechtigt sind.
je mehr energie durch einn chip gehen, desto mehr fehler und verschleiss haben die teile.

für einen privatanwender würde ich NIEMALS die topmodelle der hersteller empfehlen, da preis und realer nutzen nicht gerechtfertigt sind. ehr welche die bis max um die 100w leistung haben (das ist immer untere mittelklasse), da sie alles können , aber ebend nicht so teuer sind.

[ nachträglich editiert von anonymous2015 ]
Kommentar ansehen
16.03.2016 20:28 Uhr von Hanna_1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr habt aber auch den Text gelesen und bemerkt, dass der anvisierte Kundenbereich professionelle Entwickler sind?
Hier ist nicht Tante Ernas PC gemeint, die am Nachmittag mal ´ne Runde Solitär suchtet.
Kommentar ansehen
17.03.2016 14:43 Uhr von H-Star
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
525 watt klingt nach viel, aber preis/watt ist genau wie allen anderen high end amd karten auch
Kommentar ansehen
09.05.2016 10:35 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im CAD Bereich gibt es durchaus Anwendungen, die sogar auf AMD Karten schneller/performanter laufen, als auf nVidia Karten.
Zudem würde es mich freuen, wenn AMD auch mal wieder erfolge feiern darf.
Im CPU Bereich haben die gegen INTEL wenig zu melden.
Und im Grafikbereich macht ihnen nVidia das Leben schwer...
Man sollte nicht vergessen:
ADM hat mehr als 2.860 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland (Schwerpunkt Dresden).
Da hängen also auch Arbeitsplätze bei uns dran...

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zeit bis Dienstag - EU-Parlamentspräsident Schulz fordert Austrittsantrag
USA: "Sweepee Rambo" zum hässlichsten Hund der Welt gekürt
Roboter sollen Sozialabgaben bezahlen und sich vor Gericht verantworten müssen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?