15.03.16 18:46 Uhr
 89
 

England: Hofkomponist der Queen gestorben

Der einstige Hofkomponist der Queen, Sir Peter Maxwell Davis, ist im Alter von 81 Jahren seiner Leukämieerkrankung erlegen. Obwohl in Deutschland kaum bekannt, gilt der von allen nur "Max" genannte Musiker als äußerst erfolgreicher Urheber zahlreicher Filmmelodien.

Davis zeichnete sich insbesondere durch seine Experimentierfreudigkeit aus, sein Orchesterstück "Orkney Wedding, with Sunrise" wurde sogar auf der Last Night of the Proms gespielt. Darüberhinaus bekleidete er das traditionelle Amt des "Master of Queen´s Music", des Hofkomponisten der Königin.

In den 1950ern nahm die Karriere des Ausnahmekünstlers seinen Anfang, als er zusammen mit seinen Kommilitonen die musikalische Avantgarde aufmischte, sodass man gar von "der Manchester-Schule" zu sprechen begann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BabyBlue19
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: England, Queen, Komponist
Quelle: welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
USA: Bill Cosby will Männern beibringen, wie man mit Sexualverbrechen davon kommt
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?