15.03.16 18:46 Uhr
 87
 

England: Hofkomponist der Queen gestorben

Der einstige Hofkomponist der Queen, Sir Peter Maxwell Davis, ist im Alter von 81 Jahren seiner Leukämieerkrankung erlegen. Obwohl in Deutschland kaum bekannt, gilt der von allen nur "Max" genannte Musiker als äußerst erfolgreicher Urheber zahlreicher Filmmelodien.

Davis zeichnete sich insbesondere durch seine Experimentierfreudigkeit aus, sein Orchesterstück "Orkney Wedding, with Sunrise" wurde sogar auf der Last Night of the Proms gespielt. Darüberhinaus bekleidete er das traditionelle Amt des "Master of Queen´s Music", des Hofkomponisten der Königin.

In den 1950ern nahm die Karriere des Ausnahmekünstlers seinen Anfang, als er zusammen mit seinen Kommilitonen die musikalische Avantgarde aufmischte, sodass man gar von "der Manchester-Schule" zu sprechen begann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BabyBlue19
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: England, Queen, Komponist
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kuba: Acht Tote bei Absturz von Militärflugzeug
Arkansas: Richterin fordert Autopsie eines Hingerichteten
Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?