15.03.16 14:15 Uhr
 392
 

Horst Seehofer attackiert Kanzlerin Merkel: Aus dem Sinkflug könne Absturz werden

CSU-Chef Horst Seehofer hat nach dem Wahldebakel für die CDU in deutlichen Worten Kanzlerin Angela Merkel kritisiert.

Ihre Flüchtlingspolitik sei Schuld an dem schlechten Abschneiden, so der bayerische Ministerpräsident. Man müsse die Sorgen der Wähler ernst nehmen.

"Diese Wahlergebnisse sind ein politisches Erdbeben in Deutschland", denn es gehe um die "Existenz" von CDU und CSU: "Aus dem Sinkflug kann ein Sturzflug werden, kann auch ein Absturz werden".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Angela Merkel, Absturz, Horst Seehofer, Flüchtlingspolitik, Sinkflug
Quelle: huffingtonpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sind Sie Feministin": Frage bringt Angela Merkel auf Frauengipfel ins Stottern
TV-Duell zwischen Angela Merkel und Martin Schulz findet am 3. September statt
Laut Insider: Angela Merkel musste Donald Trump mehrfach die EU erklären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2016 14:26 Uhr von nchcom
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Wo er Recht hat, hat er Recht
Kommentar ansehen
15.03.2016 18:38 Uhr von fraro
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Er soll nicht nur immer rumlabern, er soll endlich mal handeln!
Ist wahrscheinlich bei unseren Politikern jedoch zu viel verlangt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sind Sie Feministin": Frage bringt Angela Merkel auf Frauengipfel ins Stottern
TV-Duell zwischen Angela Merkel und Martin Schulz findet am 3. September statt
Laut Insider: Angela Merkel musste Donald Trump mehrfach die EU erklären


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?